Die Cupsaison 2012/2013 ist eröffnet. Zum Auftakt hat Erstligist SCR Altach im einzigen Spiel am Donnerstag einen 1:0-Sieg bei Regionalligist FAC Team für Wien eingefahren. Goldtorschütze war Neo-Altacher Hannes Aigner, der FAC-Keeper Michael Jausner in der 27. Minute mit einem abgefälschten Links-Schuss bezwang.

Altach war über weite Strecken tonangebend und verzeichnete durch eine abgefälschte Flanke von Patrick Seeger noch einen Lattenschuss. Unter den 1.000 Zuschauern weilte auch der kürzlich von RB Leipzig gefeuerte Trainer Peter Pacult.

2011 waren die nunmehr von Rainer Scharinger betreuten Altacher (noch unter Trainer Adolf Hütter) in der 1. Runde des ÖFB-Cups am Regionalligisten Union St. Florian (0:2) gescheitert.

>> Spielbericht FAC Team für Wien - SCR Altach
>> Spielerprofil Hannes Aigner
>> Spielplan ÖFB-Cup 1. Runde
>> Salzburg nimmt Cup-Duell mit dem Wr. Sportklub ernst

red