30.03.2017 13:31 Uhr

Wales: Verfahren gegen Rotsünder Taylor

Neil Taylor sah für brutales Foul die Rote Karte
Neil Taylor sah für brutales Foul die Rote Karte

Die FIFA hat am Donnerstag ein Verfahren gegen den walisischen Teamspieler Neil Taylor eröffnet. Der linke Verteidiger der "Drachen" hatte beim torlosen Remis in der WM-Qualifikation in Dublin dem irischen Kapitän Seamus Coleman mit einem brutalen Foul einen doppelten Beinbruch zugefügt und war dafür ausgeschlossen worden.

Auf Taylor wartet eine lange Sperre, weshalb er auch im übernächsten Spiel in der WM-Qualifikation der Waliser am 2. September in Cardiff gegen Österreich fehlen wird.

Mehr dazu:
>> Irlands Coleman muss lange pausieren

red

Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico