17.05.2017 20:41 Uhr

Klopp: Verpassen der CL wäre Enttäuschung

Jürgen Klopp möchte in der nächsten Saison in der Champions League vertreten sein
Jürgen Klopp möchte in der nächsten Saison in der Champions League vertreten sein

Liverpool-Chefcoach Jürgen Klopp hat die Leistung seines Teams trotz der gefährdeten Qualifikation für die Champions League verteidigt. "Direkt im Verein wird die Entwicklung als äußerst positiv empfunden. Wir haben 73 Punkte geholt und die Chance auf 76. Das zeigt, dass wir eine sehr stabile Saison gespielt haben", sagte der 49-Jährige dem "kicker".

Liverpool steht eine Runde vor Saisonende auf Platz vier, der nur zu den Playoffs für die Champions League berechtigt. Mit einem Sieg am Sonntag bei West Ham United und einem Patzer von Manchester City am Samstag gegen Leicester City könnten sich die Reds noch auf Platz drei verbessern. Sie könnten aber auch noch hinter Arsenal auf Platz fünf zurückfallen.

"Wir wären enttäuscht, wenn wir uns nicht für die Champions League qualifizieren würden", sagte Klopp. Die Qualifikation für die Europa League ist Liverpool nicht mehr zu nehmen. Ob dies als Misserfolg zu werten sei, "müssen andere übernehmen", so Klopp.

Im internationalen Vergleich sieht der Ex-Trainer von Borussia Dortmund die englische Liga mehr als konkurrenzfähig. Auf die Frage, ob die sieben Top-Klubs der Premier League auch in der Bundesliga unter den besten zehn Mannschaften wären, antwortete der 49-Jährige: "Hundertprozentig. Da gibt es ja keine Frage. Es wäre sicher auch nicht leicht für Bayern, in England Meister zu werden."

Die Wahrscheinlichkeit, dass sich der Deutsche Meister auch auf der Insel die Krone aufsetzen kann, sei "allerdings nicht gering".

Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico