14.07.2017 15:45 Uhr

AC Milan verpflichtet Juve-Star Bonucci

Leonardo Bonucci wechselt wohl zum AC Milan
Leonardo Bonucci wechselt wohl zum AC Milan

Überraschender Transfer in der Serie A: Der AC Milan verpflichtet zur kommenden Saison Leonardo Bonucci von Juventus Turin. Die Rossoneri posteten am Freitagnachmittag ein Video von der Ankunft des Nationalspielers auf dem Vereinsgelände.

Bereits am Freitagmorgen hatten diverse Medien berichtet, der Transfer sei bereits fix. Demnach solle der Innenverteidiger den 18-fachen Scudettosieger satte 40 Millionen Euro kosten. Als Grund für den überraschenden Wechsel wurde das schlechte Verhältnis zwischen Juve-Trainer Massimiliano Allegri und Bonucci angeführt.

Für den AC Milan könnte diese Transferperiode zum Rekord werden. Aktuell sind die Italiener mit 130 Millionen Euro der Verein mit den höchsten Transferausgaben des Sommers.

"Es wirkte wie ein Scherz", sagte Juve-Legende Alessandro Del Piero gegenüber "Sky Italia": "Es ist ein äußerst erstaunlicher Deal. An so etwas hätte ich nicht gedacht." Bonuccis Vertrag beim italienischen Rekordmeister lief eigentlich noch bis 2021. Seit 2010 spielte der 30-jährige Bonucci für Juve und holte mit den Bianconeri unter anderem sechsmal den Scudetto. Zweimal zog er mit Juve ins Champions-League-Finale ein, den Titel holte er jedoch nie.

Pikant am Wechsel Bonuccis ist vor allem seine Vergangenheit: In der Jugend spielte der eisenharte Abwehrmann für Milans Stadtrivalen Inter. Die Nerrazzuri erkannten das Talent Bonuccis aber nicht und schickten ihn nach diversen Leihgeschäften weg.

Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico