SCR Altach Sonntag, 14. Mai 2017
16:30 Uhr
Sturm Graz
1:2
Tore
0 : 1 Torinfos im Ticker Christian Schulz 58. / Linksschuss  (Philipp Zulechner)
0 : 2 Torinfos im Ticker Barış Atik 83. / Rechtsschuss  (Seifedin Chabbi)
1 : 2 Torinfos im Ticker Philipp Netzer 88. / Kopfball  (Martin Harrer)

90'
Franco Foda: "Erste Halbzeit war ein ausgeglichenes Spiel. Mir war klar, wer zuerst trifft, wird das Spiel gewinnen. So ist es dann auch gekommen."
90'
Philipp Netzer: "Sie haben unsere Fehler genützt. Die Leistung war ok, mittlerweile stört es mich aber schon, wenn das Ergebnis nicht stimmt. Wir haben noch drei Spiele und werden alles raushauen in den letzten drei Spielen. Wir haben schon das nötige Zeug, um die Punkte zu holen. Im Herbst hat uns keiner die Punkte geschenkt. Das war durchaus verdient, wir verdienen das jetzt aber auch."
90'
Barış Atik: "Es war sehr wichtig. Es war ein Konkurrent, der ebenfalls um Platz zwei oder drei kämpft. Man kann nicht immer die spielbestimmende Mannschaft sein. Umso mehr freut es uns, die drei Punkte heim zu holen. Wir werden die letzten drei Spiele noch Gas geben, dann werden wir schauen, was rauskommt."
90'
Fazit
Sturm gewinnt also in Altach mit 2:1 und holt die ersten Punkte in der Fremde in diesem Jahr. Altach legte wieder einen recht guten Start in die zweite Halbzeit hin, der Führungstreffer gelang aber Sturm. Altach war danach etwas von der Rolle und brachte nur wenig zustande. Sturm hatte noch die große Chance aufs 2:0 durch Zulechner, es fehlten aber wenige Zentimeter. Wenig später gelang Sturm tatsächlich der zweite Treffer, die Partie schien entschieden. Altach kam aber nochmal mit dem Anschlusstreffer zurück, Sturm brachte den knappen Vorsprung aber über die Zeit. In der Tabelle liegen die Grazer nun vier Punkte vor Altach, die im Rennen um den Europacup-Platz nun schlechte Karten haben.
90'
Spielende
90'
Es gibt noch einen Freistoß für Altach, allerdings in der eigenen Hälfte. Kobras kommt mit nach vorne.
90'
Altach drängt nun natürlich auf den Ausgleich, Sturm versucht den Vorsprung über die Zeit zu bringen.
90'
Obwohl es keine großen Unterbrechungen gab, gibt es fünf Minuten extra. Genug Zeit für Altach?
90'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90'
Einwechslung bei SCR Altach -> Nikola Zivotić
90'
Auswechslung bei SCR Altach -> Emanuel Schreiner
88'
Tooor für SCR Altach, 1:2 durch Philipp Netzer
Harrer flankt aus dem Mittelfeld an den Fünfer, der dort frei zum Kopfball kommt. Der Ball ist zwar nicht sehr platziert, die Distanz ist aber zu kurz für Gratzei, um noch eingreifen zu können. Es wird also noch einmal spannend.
86'
Nächster Angriff der Grazer über Hierländer, der das Spiel nach links auf Atik verlagert. Der will sich den Ball mit der Brust herunterstoppen, bringt ihn aber danach nicht unter Kontrolle.
83'
Tooor für Sturm Graz, 0:2 durch Barış Atik
Zwischenbrugger kommt bei einem Zweikampf mit Chabbi zu Fall, der läuft von rechts außen Richtung Strafraum und spielt in den Rückraum auf den anlaufenden Atik. Der trifft locker ins leere Tor, das Spiel ist damit wohl entschieden.
83'
Einwechslung bei Sturm Graz -> Seifedin Chabbi
83'
Auswechslung bei Sturm Graz -> Philipp Zulechner
81'
Die Altacher sind nach der Aktion wieder da, Sturm wirkt nicht mehr so souverän.
80'
Einwechslung bei SCR Altach -> Martin Harrer
80'
Auswechslung bei SCR Altach -> Bernhard Janeczek
78'
Beinahe der Ausgleich: Dovedan mit einem abseitsverdächtigen Abspiel auf Aigner, der aus kurzer Distanz aufs lange Eck zielt. Gratzei rettet mit einem tollen Relfex und bewahrt so die knappe Führung.
77'
Der vorbelastete Zulechner geht mit gestrecktem Bein in einen Zweikampf und hat Glück, dass er nicht vom Platz muss.
75'
Sturm lässt nur wenig zu, Altach bereitet den zweiten Wechsel zu.
73'
Einwechslung bei Sturm Graz -> Barış Atik
73'
Auswechslung bei Sturm Graz -> Marc Andre Schmerböck
71'
Das wäre wohl die Entscheidung gewesen: Altach ist seit dem Gegentreffer etwas von der Rolle.
70'
Beinahe das 2:0 für Sturm: Zulechner setzt einen Kopfball nach einer Flanke von Lykogiannis an die Stange. Kobras wäre ohne Chance gewesen.
67'
Altach hat den Gegentreffer noch nicht ganz verarbeitet, seitdem hat man noch nichts auf die Beine stellen können.
65'
Janeczek humpelt noch etwas, ist aber wieder auf dem Feld.
63'
Janeczek wird bei einem Zweikampf von Schmerböck getroffen und knickt um. Der Altacher muss behandelt werden.
62'
Einwechslung bei SCR Altach -> Hannes Aigner
62'
Auswechslung bei SCR Altach -> Daniel Luxbacher
59'
Sturms abwartende Taktik scheint belohnt worden zu sein, wirklich verdient ist die Führung aber nicht. Martin Scherb muss nun reagieren.
58'
Tooor für Sturm Graz, 0:1 durch Christian Schulz
Freistoß in den Strafraum von Hierländer, Zulechner verlängert per Kopf aufs lange Eck. Schulz steht dort völlig frei und braucht nur noch den Fuß hinzuhalten. Überraschende Führung für Sturm!
56'
Maresić und Dovedan stoßen zusammen und müssen behandelt werden. Den Altacher hat es dabei schlimmer erwischt.
55'
Franco Foda blickt skeptisch drein und bereitet langsam den ersten Wechsel vor. Atik wird vermutlich kommen.
54'
Handspiel von Potzmann im gegnerischen Strafraum? Die Altacher reklamieren leise, bleiben aber ungehört.
53'
Altach versucht weiterhin das Spiel zu machen, Sturm wartet noch ab.
50'
Gelbe Karte für Fabian Koch (Sturm Graz)
Nach einem taktischen Foul an Zwischenbrugger. Für ihn ist es die vierte Karte in dieser Saison.
49'
Dovedan bleibt nach einem Zweikampf mit Potzmann liegen und beschwert sich, dass dieser den Ellbogen ausgefahren hätte. Danach hat es aber nicht ausgesehen.
48'
Möglicherweise wird Martin Scherb bald Hannes Aigner bringen, der offensiv für mehr Druck sorgen könnte.
46'
Beide Mannschaften haben in der Pause nicht gewechselt.
46'
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Halbzeitfazit
Nach 45 Minuten steht es hier in der Cashpoint Arena noch 0:0. Altach war von Beginn an die spielbestimmende Mannschaft, Sturm hielt sich anfangs noch zurück. Altach war einige Male nahe dran am Führungstreffer, eine hundertprozentige Chance gab es bislang aber nicht. Sturm wurde nur in Ansätzen gefährlich, die beste Möglichkeit hatte möglicherweise Schmerböck mit einem Distanzschuss. Sturm scheint das Unentschieden halten zu wollen, um dann möglicherweise mit einer Einzelaktion noch den Siegtreffer zu erzielen. Altach wird sicherlich weiterhin auf den Sieg drängen.
45'
Ende 1. Halbzeit
45'
Es gibt noch eine Minute Nachspielzeit.
44'
Gelbe Karte für Philipp Zulechner (Sturm Graz)
Zulechner sieht nach einem taktischen Foul Gelb. Für ihn ist es die zweite in der Saison.
43'
Schnelles Umschaltspiel der Altacher, Ngamaleu schlägt einen Haken nach innen und zieht zentral ab. Gratzei hat mit dem Ball Probleme, Luxbacher will abstauben, steht aber im Abseits.
41'
Das Tempo hat nun wieder nachgelassen, kleine Fouls unterbrechen zudem den Spielfluss.
38'
Die Altacher Fans machen vor der Pause noch einmal Stimmung, Sturm wird in der zweiten Halbzeit sicherlich noch einen Zahn zulegen.
36'
Gefährliche Eckballvariante von Luxbacher in den Grazer Strafraum, Gratzei ist noch mit den Fingerspitzen dran und wehrt zur Ecke.
35'
Gelbe Karte für James Jeggo (Sturm Graz)
Nach einem Foul von hinten an Jäger.
33'
Nächster Distanzschuss von Graz durch Salomon, Gratzei hat mit dem Ball aber keine Probleme. Er hätte aber besser nach außen auf Dovedan abgeben sollen, der auf dem Weg in den Strafraum war.
32'
Zwischenbrugger probiert es mit einem Distanzschuss aus über 30 Metern, der Ball schlägt zwei Meter neben dem Tor ein.
31'
Langer Ball in den Altacher Strafraum, Kobras ist aber vor Zulechner am Ball.
28'
Zweiter Eckball im Spiel für Sturm, Schmerböck wird ausführen. Altach kann aber prompt klären.
26'
Jeggo bringt den Ball seitlich in die Mitte, wo Zulechner übernimmt, aber das ausgestreckte Bein von Salomon trifft. Der hätte sonst vielleicht gepasst.
26'
Hierländer ist zurück auf dem Feld und wird zum Glück für die Grazer weitermachen können.
24'
Hierländer liegt nach einem harten Einstieg von Jäger angeschlagen auf dem Boden. Eigentlich eine gelbwürdige Aktion, die von Schiri Jäger übersehen wurde.
23'
Unabsichtliches Handspiel von Jäger, die Partei läuft aber weiter.
20'
Gute Möglichkeit für Altach: Luxbacher mit einem Zusammenspiel mit Ngamaleu, der Ball kommt ins Zentrum zu Dovedan, dessen Schuss aber entscheidend abgelenkt wird. Altach ist am Führungstreffer dran.
17'
Guter Beginn von Altach, Sturm spielt noch recht abwartend.
15'
Dovedans Schuss geht gut über die Mauer und schlägt am Außennetz ein. Gratzei wäre aber zur Stelle gewesen.
14'
Nächster Freistoß für Altach, dieses Mal aus einer besseren Position.
13'
Freistoß für Altach, Lienhart führt aus. Der Ball kommt in weiterer Folge zu Doveda, der aber wegen Abseits zurückgepfiffen wird. Knappe Entscheidung.
11'
Guter Distanzschuss von Schmerböck aufs kurze Eck, Kobras wird zum ersten Mal richtig getestet.
10'
Zulechner wird an der Strafraumgrenze angespielt, der Schuss wird aber abgeblockt.
8'
Potzmann probiert es aus großer Distanz mit einem Aufsitzer, der geht aber genau auf Altach-Goalie Kobras.
7'
Die Altacher fordern nach einem Zweikampf zwischen Schulzund Salomon Elfmeter, dafür war es aber zu wenig.
6'
Langer Pass auf Ngamaleu, der aber im Strafraum noch von Schulz eingeholt wird. Der Schuss wird im letzten Moment noch geblockt.
4'
Gute Flanke in den Strafraum gedacht für Zulechner, Zwischenbrugger kann aber klären. Erster Eckball für Sturm.
2'
Altach setzt sich in den ersten zwei Minuten in der Grazer Hälfte fest. Sturm steht noch tief.
1'
Spielbeginn
Die einzigen Neuen in der Altacher Anfangself sind Netzer und Salomon. Martin Scherb setzt weiterhin auf ein 3-5-2 System.
Dieses Spiel wird von Nino Celic kommentiert.
Franco Foda: "Wir wollen aus einer Kompaktheit nach vorne spielen. Wir müssen sie zu Fehlern zwingen. Es wird hohes Verteidigen und tiefes Stehen geben. Der Kampf um die internationalen Startplätze wird am letzten Tag entschieden. So wird das auch bleiben. Wir dürfen keinen Fehler in der Defensive machen und die Fehler eiskalt ausnützen. Das wird sicherlich ein taktisch interessantes Spiel auf hohem Niveau."
Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Christopher Jäger.
Martin Scherb: "Wir wollen das Spiel gewinnen, egal ob in der 5. oder 90. Minute. Es wird auf jeden Fall eine offensive Ausrichtung geben. Wir wollen aus eigener Kraft Dritter werden wollen. 60 Minuten waren immer gut, jetzt heißt es die Leistung über 90 Minuten zu bringen. Sturm wird sich auf das schnelle Umschaltspiel konzentrieren. Wir sind aber darauf vorbereitet."
Sollte es einen Sieger geben, ist für diesen sogar noch Platz zwei in Reichweite, Sturm könnte bis auf drei Punkte an die Wiener heranrücken.
Sturm ist gegen Altach in dieser Saison noch ungeschlagen und konnte sieben Punkte aus den drei Spielen holen.
Bei Sturm will man in der Sommerpause den Kader deutlich verkleinern, Franco Foda will mehr auf Qualität statt Quantität setzen.
Regnerisches Wetter hier in Altach, der Platz ist aber in einem guten Zustand. Sollte also ein schnelles Spiel werden.
Herzlich willkommen zur 33. Runde der tipico Bundesliga zum Spiel SCR Altach gegen Sturm Graz!

Im Rennen um einen Europacup-Startplatz trifft Tabellenvierter Altach heute zuhause auf den drittplatzierten SK Sturm Graz. Der Abstang beträgt nur einen Punkt, Sturm hat aber klar die bessere Tordifferenz.

Beide Teams stehen auf Grund eines starkens Saisonstarts so weit vorne, zuletzt haben beide nachgelassen. Sturm ist in diesem Kalenderjahr auswärts noch punktelos, Altach wartet seit Mitte März auf einen vollen Erfolg.

Beide Trainer wollen heute unbedingt drei Punkte holen, danach gibt es nur noch ein Heimspiel, wobei Altach möglicherweise das etwas schwerere Programm vor sich hat. Zudem fehlen Trainer Martin Scherb mit Andreas Lukse, Lucas Galvão,vBoris Prokopič und Benedikt Zech wichtige Spieler. Louis Ngwat-Mahop ist gesperrt.

Bei Sturm sieht es nicht viel besser aus: Torjäger Deni Alar fällt wegen Adduktorenproblemen aus, Lukas Spendlhofer ist fit. Zudem fehlen die Reservespieler Roman Kienast, Andreas Gruber und Daniel Lück.
Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico