30.03.2017 09:53 Uhr

Sturm Graz sortiert Spieler aus

Sportchef Günter Kreissl und Trainer Franco Foda denken bereits über die kommende Saison nach
Sportchef Günter Kreissl und Trainer Franco Foda denken bereits über die kommende Saison nach

Bundesligist SK Sturm Graz plant bereits für die kommende Saison. Bei den Steirern ist durchgesickert, dass man mit einigen Spielern in der kommenden Saison nicht mehr plant. Sturm-Sportchef Günter Kreissl klärt auf, denn die Kaderplanung für 2017/18 ist voll im Gange.

Laut "Kleine Zeitung" laufen bei elf Spielern die Verträge im Sommer aus. Kreissl sieht diese Akteure allerdings keineswegs als Auslaufmodelle. Interessant wird es bei den Spielern, welche über keine Option verfügen: Christian Gratzei, Sandi Lovrič, Simon Piesinger, Marko Stanković und Roman Kienast.

Mit Mittelfeldspieler Piesinger wollen die Grazer verlängern, eine Antwort seines Spielerberaters steht noch aus. Bei Ex-ÖFB-Teamkeeper Gratzei hält man sich noch jeglichen Ausgang offen. Prinzipiell will man mit dem Torhüter-Urgestein weiter planen. Der Grieche Charalampos Lykogiannis sollte auch bei den Steirern bleiben, jedoch will man hier intensiver mit dessen Berater in Kontakt treten.

Bei Nachwuchstalent Lovrič ist Fingerspitzengefühl gefordert. Der ÖFB-U19-Teamspieler kam nur selten zum Einsatz, trotzdem will man den Youngster halten: "Natürlich wollen wir mit einem talentierten Spieler, wie es Sandi ist, den Vertrag verlängern. Er wird von uns ein Angebot erhalten", sagte Kreissl.

Kein Platz für Routiniers

Anders sieht es bei den Routiniers Kienast und Stanković aus. Die beiden Offensivspieler werden in den Zukunftsplänen der Grazer keine Rolle spielen. "Mit Stand heute werden wir mit den beiden Spielern nicht verlängern. Das ist logisch für alle Seiten", sagt der Sportchef, wobei sich Kreissl hier ein Hintertürchen offen lassen will. Sollte das Duo in den letzten Runden "einschlagen", könne man über alles reden.

Auch bei Christian Schoissengeyr stehen die Zeichen auf Trennung, bei Lukas Skrivanek, Andreas Gruber und Marvin Potzmann will man noch das Frühjahr abwarten. Vor allem bei Potzmann sieht Kreissl Potenzial. Bezüglich des Leihvertrages von Barış Atik bemüht man sich bei den Grazern intensiv um eine Verlängerung.

Mehr dazu:
>> Ergebnisse und Tabelle der Bundesliga

red

ne[project:vgzm;] {endif}
Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico Sportwetten