27.06.2017 13:15 Uhr

Sparta verpflichtet Stürmer aus Israel

Tal Ben Haim kostet satte 2,9 Millionen Euro
Tal Ben Haim kostet satte 2,9 Millionen Euro

Sparta Prag hat den teuersten Transfer in der Geschichte der tschechischen Liga getätigt. Für umgerechnet 2,9 Millionen Euro verpflichtete man den Israeli Tal Ben Haim für vier Jahre. Der 27-Jährige spielte bisher für Maccabi Tel Aviv.

Sparta hatte zuvor bereits Marc Janko geholt, der ÖFB-Teamstürmer wechselte vom FC Basel ablösefrei nach Tschechien. Für Janko sollte der Neueinkauf eher eine Unterstützung, als ein großer Konkurrent auf der Stürmerposition sein.

Tal Ben Haim wird meist auf den Außenbahnen eingesetzt und gilt mit seiner Größe von 1,75 Meter als schneller Passgeber. Ben Haim spielte zuvor bei Maccabi sowie bei Hapoel in Tel Aviv. Seine Karriere startete er bei Maccabi Petach-Tikva. Bei Hapoel Tel Aviv war Ben Haim Teamkollege von Austria- und Salzburg-Legionär Omer Damari. Damari kam als Torschützenkönig 2014 zur Austria, Ben Haim wechselte ein Jahr zuvor zum Rivalen Maccabi Tel Aviv.

Stadtrivale Slavia vermeldete als Gegenstück zum Ben-Haim-Transfer die Verpflichtung des türkischen Altstars Halil Altintop. Der 34-Jährige kommt ablösefrei von FC Augsburg. Das rot-weiße Team, wo Ex-Salzburg-Mittelfeldmann Dušan Švento aufläuft, will in der kommenden Saison den Meistertitel erfolgreich verteidigen.

 Mehr dazu:
>> Neuer Klub für ÖFB-Teamstürmer Janko

apa/red

ne[project:vgzm;] {endif}
Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico Sportwetten