16.01.2018 15:34 Uhr

Subotic-Wechsel nach Frankreich vor dem Abschluss?

Subotic ist bei Borussia Dortmund nur noch Reservist
Subotic ist bei Borussia Dortmund nur noch Reservist

Innenverteidiger Neven Subotic könnte Borussia Dortmund noch in diesem Winter verlassen. Offenbar hat der französische Erstligist AS Saint Étienne sein Interesse am 29-Jährigen bekundet. Doch auch zweit weitere Abwehrspieler stehen im Fokus.

Wie die französische Sportzeitung "L'Équipe" berichtet, steht ein Wechsel des Dortmunders in die Ligue 1 bevor. Die Gespräche seien bereits fortgeschritten.

Beim Tabellen-14. der französischen Liga scheiterte zuletzt der Transfer von Stefan Mitrovic von KAA Gent am Medizintest. Nun soll Subotic helfen, die Defensive der Ostfranzosen zu stabilisieren. St. Étienne hat mit 33 Gegentreffern die zweitschwächste Abwehr der Liga.

Allerdings haben sich dem Bericht zufolge auch zwei weitere Verteidiger auf die Wunschliste der Franzosen gespielt. Einerseits steht Nikola Maksimovic von SSC Napoli auf der Agenda. Andererseits könnte sich Saint-Étienne für Dusko Tosic von Besiktas entscheiden.

Für Neven Subotic würde ein Abschied nach rund zehn Jahren beim BVB durchaus Sinn machen. Bei den Dortmundern stehen seine Einsatzchancen schlecht. Unter Trainer Peter Stöger fand der Abwehrspieler noch keine Berücksichtigung. Verschlechtert haben sich seine Karten zudem durch den Transfer von Manuel Akanji zum BVB. Der Baseler wurde vor allem für die Innenverteidigung geholt und soll die Defensive verstärken.

Der Vertrag des Innenverteidigers läuft ohnehin im Sommer aus. Im vergangenen Winter entschied sich Subotic noch zu einem Wechsel auf Leihbasis zum 1. FC Köln, um Spielpraxis zu bekommen. Möglich, dass auch in dieser Winter-Transferperiode ein Wechsel bevorsteht.

ne[project:vgzm;] {endif}
Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico Sportwetten