29.01.2018 17:32 Uhr

Bilbao bestätigt Laporte-Abgang

Ausstiegsklausel gezogen: Aymeric Laporte steht vor einem Wechsel zu Manchester City
Ausstiegsklausel gezogen: Aymeric Laporte steht vor einem Wechsel zu Manchester City

Manchester City steht kurz vor der Verpflichtung des Innenverteidigers Aymeric Laporte von Athletic Bilbao. Wie die Basken am Montagnachmittag bekanntgaben, wurde die Ausstiegsklausel für den 23-Jährigen aktiviert.

Um den gebürtigen Franzosen auf die Insel zu locken, muss City tief in die Tasche greifen: Die festgeschriebene Ablösesumme für Laporte liegt bei knapp 65 Millionen Euro. Somit wird Laporte nach Kevin De Bruyne (74 Mio.) und noch vor Raheem Sterling (62,5 Mio.) der zweitteuerste Transfer der Vereinsgeschichte. 

Der Klub aus der spanischen Primera División bedankte sich bei Laporte für seine Zeit in Bilbao. Auch der Spieler sendete bereits über Twitter einen Abschiedsgruß an die Athletic-Familie: "Ich möchte euch für alles danken, was ihr mir in den letzten Jahren gegeben habt. Ich bin hier erwachsen geworden und zu dem Menschen und Fußballer gereift, der ich heute bin. Ich gehe, um mich einer neuen Herausforderung in meiner professionellen Laufbahn zu stellen. Es wird kein Abschied, sonder ich sage nur 'bis bald!' Heute verlasse ich einen einzigartigen, einen anderen Klub, den ich nie vergessen werde. Vielen Dank!"

Der Abwehrspieler, der bei Bilbao noch einen Vertrag bis zum Juni 2020 besitzt, stand im Ligaspiel gegen Eibar am Freitag schon nicht mehr im Kader. Angeblich, weil er sich zuvor bereits mit City auf einen Transfer geeinigt hatte.

Nachdem die Sky Blues im Poker um den Niederländer Virgil van Dijk (wechselte für 84 Mio. zum FC Liverpool) den Kürzeren zogen, sich Benjamin Mendy im Herbst einen Kreuzbandriss zuzog und Vincent Kompany ebenfalls immer wieder mit Verletzungen ausfällt, hat Teammanager Pep Guardiola in Laporte eine passende Alternative für die Abwehr gefunden.

ne[project:vgzm;] {endif}
Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico Sportwetten