16.08.2018 22:37 Uhr

Strasser gibt Comeback auf der Trainerbank

Jeff Strasser kehrt zurück auf die Trainerbank von FOLA Esch
Jeff Strasser kehrt zurück auf die Trainerbank von FOLA Esch

Der ehemalige Coach des 1. FC Kaiserslautern kehrt ein gutes halbes Jahr nach seinen während eines Zweitligaspiels erlittenen Herzrhythmus-Störungen wieder auf die Trainerbank zurück.

Der ehemalige Stürmer der Roten Teufel geht zurück in seine Heimat Luxemburg, wo er seinen ehemaligen Verein CS FOLA Esch übernimmt. Bereits von 2010 bis 2017 hatte Strasser den Klub - zeitweise als Spielertrainer - gecoacht und führte das Team nach langer Durststrecke zweimal zur luxemburgischen Meisterschaft.

In die aktuelle Spielzeit ist Esch mit zwei Niederlagen und 1:5 Toren desaströs gestartet, woraufhin der deutsche Trainer Thomas Klasen nach sechs Monaten im Amt seinen Hut nehmen musste.

Strasser musste seinen Trainerjob nach dem Vorfall am 24. Januar in der Halbzeitpause der Partie bei Darmstadt 98 aufgeben. Für den Luxemburger kam Michael Frontzeck in die Pfalz, der den Abstieg aber nicht verhindern konnte.

ne[project:vgzm;] {endif}
Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico Sportwetten