20.09.2018 23:11 Uhr

Arsenal in Torlaune - Milan zieht Kopf aus der Schlinge

Die beiden Ex-Dortmunder Mkhitaryan und Aubameyang bejubeln den Arsenal-Heimerfolg
Die beiden Ex-Dortmunder Mkhitaryan und Aubameyang bejubeln den Arsenal-Heimerfolg

Bernd Leno feierte ein gelungenes Arsenal-Debüt, Mesut Özil traf erneut und Pierre-Emerick Aubameyang erwischte ebenfalls einen gelungenen Abend. Der AC Mailand musste gegen Fußball-Zwerg F91 Düdelingen jedoch bis zum Ende zittern.

Die Gunners gewannen bei Lenos erstem Pflichtspiel auch dank eines Özil-Treffers 4:2 (1:0) gegen den ukrainischen Klub Vorskla Poltava. Milan mühte sich bei Europa-League-Neuling Düdelingen aus Luxemburg zu einem 1:0 (0:0). 

Der eingewechselte Özil (74.) erzielte im Emirates Stadium das vierte Tor der Gunners, der ehemalige Dortmunder Pierre-Emerick Aubameyang (32./56.) und Danny Welbeck (48.) hatten zuvor für einen komfortablen Vorsprung gesorgt. Volodimir Chesnakov (77.) und Vyacheslav Sharpar (90.+4) trafen für die Gäste.

Milan brauchte derweil gegen den krassen Außenseiter aus Luxemburg viel Geduld. Erst als der Argentinier Gonzalo Higuaín (59.) den 18-maligen italienischen Meister in Führung schoss, entspannten sich die Mienen beim Favoriten, der aber keinen weiteren Treffer nachlegen konnte.

Der schottische Meister Celtic gewann indes gegen Rosenborg Trondheim 1:0 (0:0), während RB Leipzig im Parallelspiel der Gruppe B gegen Bruderklub Red Bull Salzburg ein 2:3 (0:2) kassierte. Bayer Leverkusen gewann sein Auftaktduell beim bulgarischen Serienmeister Ludogorez Rasgrad 3:2 (1:2), Gruppengegner FC Zürich gewann gegen AEK Larnaka 1:0 (0:0).

Zuvor hatte sich Premier-League-Klub FC Chelsea bei PAOK Saloniki knapp mit 1:0 (1:0) durchgesetzt. Ebenfalls siegreich war Torwart Loris Karius mit seinem neuen Klub Besiktas. Die Istanbuler gewannen gegen Sarpsborg 08 FF aus Norwegen mit 3:1 (0:0).

 

ne[project:vgzm;] {endif}
Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico Sportwetten