07.12.2018 13:31 Uhr

Medien: Stuttgart und Leverkusen jagen PSG-Juwel

Wechselt Timothy Weah von PSG zum VfB Stuttgart oder Bayer Leverkusen?
Wechselt Timothy Weah von PSG zum VfB Stuttgart oder Bayer Leverkusen?

Timothy Weah, Sohn des ehemaligen Weltfußballers George Weah, steht womöglich vor einem Wechsel von Paris Saint-Germain in die Bundesliga. Der VfB Stuttgart und Bayer Leverkusen sollen an einer Verpflichtung des 18-Jährigen interessiert sein.

Nach Informationen des Portals "fußballtransfers.com" haben sich beide Klubs bei PSG nach einem Leih-Geschäft erkundigt.

Insbesondere der VfB hat in seiner Offensive zweifelsohne Bedarf: Erst magere neun Treffer gelangen den Schwaben in den bisherigen 13 Saisonspielen - der schlechteste Wert der Liga.

Timothy Weah spielt in den Planungen von PSG-Trainer Thomas Tuchel nur eine Nebenrolle. Nach drei Pflichtspieleinsätzen zu Saisonbeginn kam der Youngster zuletzt gar nicht mehr zum Zuge.

Zu prominent besetzt ist die Abteilung Attacke beim französischen Doublesieger. Unter anderem wirbeln dort Neymar und Kylian Mbappé.

"Im Januar bin ich bereit für eine Leihe und mich einem anderen Team anzuschließen, um zu sehen was ich in der nächsten Hälfte der Saison leisten kann", hatte Weah in Anbetracht seiner Situation unlängst gegenüber "Sports Illustrated" angekündigt.

Ob sein Weg den US-amerikanischen Nationalspieler allerdings nach Deutschland führen wird, bleibt abzuwarten. Angeblich favorisieren Weah und seine Berater einen Leih-Wechsel innerhalb der Ligue 1.

 

ne[project:vgzm;] {endif}
Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico Sportwetten