19.08.2019 08:49 Uhr

FC Schalke bestätigt Angebote für aussortiertes Trio

Hamza Mendyl wird den FC Schalke verlassen
Hamza Mendyl wird den FC Schalke verlassen

Die Kaderplanung des FC Schalke ist in den letzten Zügen. Ein neuer Linksverteidiger und ein Spieler für die Offensive sind zwar immer noch nicht gefunden, dafür stehen die Königsblauen nun kurz davor ein aussortiertes Trio loszuwerden.

Mit Yevhen Konoplyanka, Nabil Bentaleb und Hamza Mendyl stehen drei Spieler vor dem Absprung vom FC Schalke. Nachdem die Knappen in den letzten Wochen vergeblich nach Abnehmern suchten, deutet sich nun an, dass das Trio noch vor dem Ende der Transfer-Deadline einen neuen Klub findet.

"Ich kann bestätigen, dass etwas vorliegt", verriet Schalkes Teamkoordinator Sascha Riether dem "kicker", dass im Hintergrund bereits Verhandlungen laufen. Vor allem bei Hamza Mendyl könnte es demnach sehr schnell gehen. Der Marokkaner steht offenbar kurz vor einem Wechsel zum französischen Erstligisten Dijon.

Konoplyanka vor Wechsel in die Türkei

Die Spur von Yevhen Konoplyanka führt derweil in die Türkei. Dort haben Fenerbahce und Besiktas ihre Fühler ausgestreckt. Fenerbahce soll bereits vor einigen Wochen ein Angebot in Höhe von drei Millionen Euro für den Ukrainer abgegeben haben. Auch hier könnte es bald zum Vollzug kommen.

Bei Nabil Bentaleb gestaltet sich die Situation noch etwas komplizierter. Werder Bremen hat zwar Interesse, strebt laut "kicker" aber lediglich ein Leihgeschäft an. Ob sich die Knappen darauf einlassen würde, ist nicht klar. Zudem ist Bentaleb immer noch nicht fit und mit Reha-Maßnahmen beschäftigt. Auch in Frankreich wurde der 24-Jährige schon gehandelt.

 

ne[project:vgzm;] {endif}
Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico Sportwetten