23.08.2019 15:43 Uhr

Bericht: FC Bayern nimmt "neuen Robben" ins Visier

Tahith Chong steht wohl auf dem Zettel des FC Bayern
Tahith Chong steht wohl auf dem Zettel des FC Bayern

Bei der ständigen Suche nach vielversprechenden Talenten ist der FC Bayern München offenbar auf einen neuen Arjen Robben gestoßen. Oranje-Juwel Tahith Chong von Manchester United soll auf dem Zettel des Rekordmeisters stehen.

Wie Erkan Alkandas, Berater des 19-jährigen Flügelflitzers, gegenüber dem Portal "Voetbal International" sagte, steht Chong bei "Topklubs aus der Bundesliga" auf dem Zettel. Laut "tz" gehört der FC Bayern zu den Interessenten.

Ob Chong bei einer Offerte der Münchner schwach werden würde, darf allerdings angezweifelt werden. "Tahith will den Klub nicht verlassen, sondern seine Chance bei Manchester United suchen", stellte Alkan klar.

Chong wechselte 2016 von Feyenoord zu ManUnited. Seitdem kam der Youngster hauptsächlich in der Jugend oder beim U23-Team zum Einsatz. In der vergangenen Saison debütierte der niederländische U21-Nationalspieler bei den Profis der Red Devils. Vier Mal stand er unter Coach Ole Gunnar Solskjær auf dem Platz.

Chong gilt in Holland als ähnlicher Spielertyp wie Robben. In der Nationalmannschaft soll er langfristig gesehen in die Fußstapfen der Bayern-Legende treten. Sein Vertrag bei ManUnited läuft noch bis 2020. Der Premier-League-Klub strebt offenbar eine Verlängerung an.

ne[project:vgzm;] {endif}
Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico Sportwetten