20.11.2019 10:37 Uhr

Doch eine Klausel? Leipzig an Håland dran

Red Bull Salzburgs heißeste Transferaktie Erling Braut Håland
Red Bull Salzburgs heißeste Transferaktie Erling Braut Håland

Salzburgs Tormaschine Erling Håland soll nun doch eine Ausstiegsklausel in seinem Vertrag stehen haben. Laut Informationen der "Sport Bild" beträgt jene 30 Millionen Euro und RB Leipzig ist äußerst interessiert daran, den Norweger kommenden Sommer fix zu verpflichten.

Erlings Vater Alf-Inge Håland soll sich auch schon vor Ort auch umgesehen haben. Zudem bestätigt Leipzigs Manager Markus Krösche: "Der Junge ist ein sehr guter Spieler. Sowohl in der Liga als auch in der Champions League macht er einen außergewöhnlich guten Job. Wir schauen uns natürlich schon jetzt für den Sommer um."

View this post on Instagram

5️⃣ Hattricks in dieser Saison! 🔥

A post shared by FC Red Bull Salzburg (@fcredbullsalzburg) on

Für den erst 19-Jährigen Norweger wäre das der nächste logische Karriereschritt auf dem Weg zu seinem eigentlichen Ziel, einem Spitzenklub der englischen Premier League. Die Salzburger haben jedoch immer wieder betont, dass es bei Hålands bis 2023 gültigen Vertrag keine konkrete Ausstiegsklausel gebe.

red

Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico Sportwetten