02.12.2019 00:15 Uhr

Messi schießt Barcelona zum Sieg bei Atlético

Barcelona zog dank Leo Messi an Madrid vorbei
Barcelona zog dank Leo Messi an Madrid vorbei

Superstar Lionel Messi schießt den FC Barcelona mit seinem späten Tor bei Atlético Madrid zurück an die Tabellenspitze der Primera División.

Lionel Messi hat den FC Barcelona wieder zurück an die Tabellenspitze der spanischen Primera División geschossen. Sein Treffer vier Minuten vor dem Ende bedeutete am Sonntag im Spiel bei Atlético Madrid die Entscheidung zum 1:0-(0:0)-Erfolg. Es war der erste Treffer des argentinischen Superstars im neuen Atlético-Stadion Wanda Metropolitano.

Damit holte sich Barcelona mit 31 Punkten aufgrund der um einen Treffer besseren Tordifferenz die Spitzenposition vom punktgleichen Team von Real Madrid zurück. Die "Königlichen" hatten tags zuvor mit einem 2:1 (0:0) bei Deportivo Alavés die Topposition übernommen. Der FC Sevilla folgt mit einem Punkt Rückstand auf Platz drei.

Heftiges Pfeifkonzert für Antoine Griezmann

In Madrid musste am Sonntag Antoine Griezmann heftige Pfiffe bei strömendem Regen von Anbeginn über sich ergehen lassen. Der französische Weltmeister war erst im Sommer von Atlético zu Barça gewechselt.

Die beste Chance, die lange Serie der Erfolglosigkeit seines Teams gegen Barcelona mit einem Treffer zu stoppen, hatte Atlético-Verteidiger Mario Hermoso, der in der siebten Minute mit einem abgefälschten Ball nur den Pfosten traf. In nunmehr 19 Ligaspielen hat Atlético nicht mehr gegen Barcelona gewonnen.

apa

Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico Sportwetten