23.01.2020 05:23 Uhr

Griezmann rettet Barça vor Blamage in Copa

Barcelona mühte sich in die nächste Runde
Barcelona mühte sich in die nächste Runde

Der FC Barcelona hat sich nach einer schwachen Vorstellung für das Achtelfinale des spanischen Cups qualifiziert.

Gegen Drittligist UD Ibiza rannten die Katalanen bis zur 71. Minute einem Rückstand hinterher, ehe Antoine Griezmann per Doppelpack (72., 94.) noch einen 2:1-Erfolg sicherstellte. Bei Barcelona wurden Lionel Messi, Sergio Busquets und Gerard Piqué geschont.

Auch Real mit Mühe

Ähnlich schwer tat sich Real Madrid, das sich mit 3:1 gegen die ebenfalls drittklassigen Unionistas de Salamanca in die nächste Runde rettete. Gareth Bale brachte die Königlichen in Führung (18.). Nach dem Seitenwechsel brachte Joke Alvaro Romero den Außenseiter jedoch überraschend zurück ins Spiel (57.). Erst ein Eigentor durch Juan Gongora (62.) stellte Reals Führung wieder her. In der 92. Minute sorgte Brahim Diaz mit dem 3:1 dann für die endgültige Entscheidung.

apa

ne[project:vgzm;] {endif}
Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico Sportwetten