22.02.2020 20:14 Uhr

Barnsley setzt Aufwärtstrend mit 1:0 fort

Michael Sollbauer freut sich über einen neuerlichen
Michael Sollbauer freut sich über einen neuerlichen "Clean-sheet"

Barnsley hat den Aufwärtstrend in der englischen League-Championship am Samstag fortgesetzt. Die Mannschaft von Trainer Gerhard Struber feierte im Heimspiel der 34. Runde gegen Middlesbrough einen 1:0-Sieg und holte damit zum zweiten Mal in Folge drei Punkte. Damit gaben Michael Sollbauer und Co. auch die "Rote Laterne" an Luton Town ab.

>> Spielbericht: FC Barnsley gegen Middlesbrough

Der Rückstand auf den ersten Nichtabstiegsplatz konnte auf fünf Zähler verringert werden. Beim neuen Vorletzten spielte Sollbauer in der Innenverteidigung durch und half mit, dass nach dem 3:0 bei Fulham wieder hinten die Null stand. Marcel Ritzmaier gab ab der 89. Minute nach Verletzungspause sein Comeback. Stürmer Patrick Schmidt saß auf der Bank, Goalie Samuel Sahin-Radlinger fehlte weiterhin.

Bristol kassiert mit Weimann eine Niederlage

Bristol City kassierte im Aufstiegsrennen mit einem 0:3 gegen West Bromwich Albion die zweite Niederlage en suite. Andreas Weimann war ab der 61. Minute im Einsatz.

>> ÖFB-Legionäre lassen Barnsley noch hoffen

apa

Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico Sportwetten