29.03.2020 12:39 Uhr

AS Roma mit toller Geste für ältere Fans

Die Roma kümmert sich um die Ältesten
Die Roma kümmert sich um die Ältesten

Der italienische Traditionsklub AS Roma unterstützt mit der Aktion "Roma Cares" seine betagten Abonnementen.

Der italienische Erstligist AS Roma kümmert sich in Zeiten der Corona-Krise um seine ältesten Anhänger. Jeder Dauerkarteninhaber im Alter von mindestens 75 Jahren erhielt am Samstag im Rahmen der Aktion "Roma Cares" ein Paket vom dreimaligen Meister, darin enthalten unter anderem: Grundnahrungsmittel wie Nudeln, Reis, Mehl, Zucker, Olivenöl und Mineralwasser, außerdem Desinfektionsmittel, Gesichtsmasken und Einweghandschuhe.

"Die ältesten Mitglieder unserer Gesellschaft sind im Moment besonders verwundbar, jedes Mal, wenn sie das Haus zum Einkaufen verlassen", teilte der Klub mit: "Daher hat der Verein mit Unterstützung seiner Sponsoren vier Lastwagen durch die Stadt und über die Stadtgrenzen hinaus geschickt."

Der älteste Dauerkarteninhaber, Eliseo Lorenzetti, erhielt zudem ein von Roma-Stürmer Edin Džeko signiertes Trikot. Lorenzetti kam im Jahr 1923 zur Welt, vier Jahre vor der Gründung der Roma.

Italien ist das in Europa mit Abstand am härtesten von der Coronavirus-Pandemie gebeutelte Land, bis Samstag wurden fast 90.000 Infizierte und mehr als 9000 Tote gemeldet. Allein am Freitag verstarben nach offiziellen Angaben 919 Menschen an den Folgen von COVID-19.

sid

Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico Sportwetten