04.11.2020 17:00 Uhr

Fuchs mit Leicester wieder richtig laut

Christian Fuchs erlebt seinen x-ten Frühling
Christian Fuchs erlebt seinen x-ten Frühling

Erster Verfolger von Liverpool in der Premier League, Tabellenführer in der Europa League. Leicester City ist wieder richtig laut und mittendrin im Geschehen: Christian Fuchs!

Der ehemalige ÖFB-Teamkapitän Christian Fuchs erlebt gerade seinen x-ten Frühling. Nicht zuletzt wegen des Abgangs von Linksverteidiger Ben Chilwell zu Chelsea und Ausfällen von Çağlar Söyüncü und Jonny Evans ist der 34-Jährige bei den "Foxes" wieder sehr, sehr gefragt.

Fuchs' persönliche Bilanz (als Linksverteidiger in der Viererkette oder links in der Dreierkette) bislang: 5:2 bei Manchester City (noch als Joker), 1:0 bei Arsenal, 4:1 bei Leeds United; 3:0 gegen Zorya Lugansk, 2:1 bei AEK Athen.

Leicester-Manager Brendan Rodgers (zuvor mit Celtic zwei Mal "Treble"-Gewinner) setzt vorwiegend auf schnelle Konter. Der Ballbesitz gegen ManCity (28 Prozent), Arsenal (44 Prozent) und Leeds (36 Prozent) spricht Bände. (Quelle: whoscored.com)

In erster Linie ist das System natürlich auf die treffsichere Rakete Jamie Vardy zugeschnitten. Fuchs kann sein hervorragendes Passspiel und Stellungsspiel gut einbringen. Neben ihm reift der noch 19-jährige Wesley Fofana (französischer U21-Teamspieler) augenscheinlich zum Spitzenspieler heran.

"Ein ganz spezieller Spieler"

Donnerstag wird Fuchs in der Europa League gegen Sporting Braga wohl zu seinem siebenten Saisoneinsatz kommen. Bei der Match-Pressekonferenz am Mittwoch meinte Rodgers über ihn: "Er ist ein ganz spezieller Spieler, seine Trainings-Einstellung und seine Fokussierung jeden Tag ... er macht einen unglaublichen Job."

red

Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico Sportwetten