28.11.2020 16:41 Uhr

Liverpool nach spätem Remis Tabellenführer

Brighton erzielte erst in der Nachspielzeit per Elfmeter den Ausgleich
Brighton erzielte erst in der Nachspielzeit per Elfmeter den Ausgleich

Der englische Meister Liverpool hat in der Premier League trotz eines enttäuschenden Unentschiedens vorerst die Tabellenspitze übernommen. Die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp kam am Samstag nach Führung bei Brighton & Hove Albion nur zu einem 1:1 (0:0). Den späten Ausgleichstreffer kassierten die Reds erst in der dritten Minute der Nachspielzeit durch einen Foulelfmeter von Pascal Groß.

>> Spielbericht: Brighton & Hove Albion gegen Liverpool FC 

Drei Tage nach der 0:2-Heimpleite in der Champions League gegen Atalanta Bergamo war Liverpool in Brighton über weite Strecken überlegen, tat sich offensiv aber schwer. Diogo Jota brachte die Gäste in Führung (60.), zudem wurden zwei Treffer von Mohamed Salah (34.) und Sadio Mane (84.) nach Entscheidung des Videoschiedsrichters wegen Abseitsposition nicht gegeben. Die Klopp-Elf hatte allerdings auch Glück, als Neal Maupay den ersten Foulelfmeter für Brighton rechts neben das Tor schoss (20.).

Tottenham könnte Tabellenführung übernehmen

Am Sonntag könnte LASK-Europa-League-Gegner Tottenham Hotspur schon mit einem Remis bei Chelsea die Tabellenspitze zurückerobern. Chelsea müsste hingegen gewinnen, um Erster zu werden. Am Sonntag könnte außerdem Leicester City (Christian Fuchs) mit einem Heimsieg gegen Fulham aufgrund der besseren Tordifferenz an Liverpool vorbeiziehen.

apa

Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico Sportwetten