28.12.2020 17:30 Uhr

Holzhauser heißeste Transfer-Aktie in Belgien

Dreht
Dreht "Rapha" bald ab?

"Kan Beerschot Raphael Holzhauser behouden?", fragt das Magazin "Voetbal Belgie" in seiner Montags-Ausgabe und meint selbst, dass der ÖFB-Teamspieler schon im Jänner kaum mehr zu halten sein wird.

Die Scorerliste weist am besten aus, wie wohl Holzhauser sich in der Eerste Klasse A fühlt. Und Aufsteiger K Beerschot VA ist nicht unbedingt die Topadresse dort.

Neben KAA Gent (derzeit nur Mittelmaß) soll vor allem Tabellenführer Club Brugge KV am Spielmacher dran sein. Der Titelkandidat ist von der Champions League in die Europa League umgestiegen und baut sein Team gerade etwas um. Als ersten Neuzugang präsentierte Belgiens Meister am Christtag Bas Dost.

Zuletzt zeigte auch Beşiktaş wieder Interesse an Holzhauser. Die Türken hatten den 27-Jährigen ja schon in seiner Zeit bei der Austria beobachtet.

Beerschot hat zwar erst vor kurzem Holzhauser bis 2023 gebunden. Aber in Belgien gehen einige Medien davon aus, dass man so eine höhere Ablöse erzielen möchte.

red

Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico Sportwetten