20.01.2021 00:01 Uhr

Spezia schaltet in der Coppa Roma aus

Daniele Verde schlug in der Verlängerung per Kopf zu
Daniele Verde schlug in der Verlängerung per Kopf zu

Für die AS Roma ist im italienischen Cup schon im Achtelfinale Endstation.

Die Römer unterlagen dem Serie-A-Konkurrenten Spezia Calcio am Dienstagabend im eigenen Stadion mit 2:4 nach Verlängerung. Nach 90 Minuten war es 2:2 gestanden. Daniele Verde (107.) und Riccardo Saponara (119.) sorgten für die Entscheidung, nachdem die Gastgeber innerhalb kurzer Zeit zwei Rote Karten für Gianlcua Mancini (91.) und Tormann Pau López (92.) kassiert hatten.

Spezia trifft im Viertelfinale kommenden Mittwoch auswärts auf Napoli.

apa

Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico Sportwetten