18.05.2022 16:04 Uhr

Martínez warnt Belgier vor Sommertransfers

Martínez mit einer ungewöhnlichen Warnung an seine Spieler
Martínez mit einer ungewöhnlichen Warnung an seine Spieler

Der belgische Teamchef Roberto Martínez hat seine Spieler mit Blick auf die WM im November und Dezember vor einem möglichen Sommertransfer gewarnt.

"Passt auf, dass ihr in dieser Zeit keinen Wechsel vollzieht, der euch in eurer Karriere zurückwerfen könnte", sagte der Coach des Weltranglisten-Zweiten am Mittwoch. Ein Transfer könnte unter Umständen die Chancen auf eine WM-Teilnahme in Katar gefährden und bringe "Unsicherheit" mit sich.

Man müsse sich "an eine neue Sprache, eine neue Kultur, eine neue Art des Fußballs anpassen", sagte Martínez, und das braucht manchmal Eingewöhnungszeit. Die Weltmeisterschaft sei bei einem Wechsel im Juli nur noch 16 Wochen entfernt. "Das ist ein Aspekt, den man berücksichtigen muss. Vielleicht ist das beste Transferfenster für die nächste Saison der Jänner nach der WM", ergänzte Martínez.

Bei den belgischen Leistungsträgern sind allerdings ohnehin keine großen Wechsel in Aussicht. Einzig Romelu Lukaku (Chelsea) oder Eden Hazard (Real Madrid) könnten ihre Clubs nach einer enttäuschenden Saison verlassen, der 21-jährige Offensivspieler Charles De Ketelaere von Club Brügge ist international begehrt.

>> die Belgier in der Quali

apa

Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico Sportwetten