08.08.2022 14:20 Uhr

Nach Rot gegen BVB: DFB gibt Hrádecký-Strafe bekannt

Lukás Hrádecký fehlt Bayer für ein Spiel
Lukás Hrádecký fehlt Bayer für ein Spiel

Bayer Leverkusens Torhüter Lukás Hrádecký ist nach seiner Roten Karten gegen Borussia Dortmund für ein Spiel gesperrt worden. 

Diese Entscheidung des Sportgerichts teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) mit. 

Hrádecký wird damit am Samstag (15:30 Uhr/Sky) in der Bundesliga gegen den FC Augsburg nicht zur Verfügung stehen. 

Der finnische Schlussmann hatte am Samstag beim BVB (0:1) einen Ball knapp außerhalb des Strafraums mit der Hand gefangen und dafür die Rote Karte gesehen. "Ich hätte bei der Schiedsrichterschulung besser aufpassen sollen", hatte Hrádecký hinterher gesagt. 

Spieler und Verein haben das Urteil bereits akzeptiert.

Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico Sportwetten