15.11.2022 18:00 Uhr

"Bedrohliche Haltung": Mourinho für zwei Spiele gesperrt

Für zwei Spiele gesperrt: José Mourinho
Für zwei Spiele gesperrt: José Mourinho

Das Sportgericht der Serie A hat AS Roms Trainer José Mourinho für zwei Spiele gesperrt.

Der Portugiese habe beim zurückliegenden 1:1-Unentschieden zu Hause gegen den FC Turin kurz vor Abpfiff das Spielfeld betreten und in "bedrohlicher Haltung" gegen eine Entscheidung des Schiedsrichters protestiert und diesen beleidigt, teilte die Liga in Mailand mit.

Damit wird der 59-Jährige nach der Winterpause im Januar nicht bei den Begegnungen zu Hause gegen den FC Bologna und auswärts beim AC Mailand auf der Trainerbank Platz nehmen können.  

Die Roma steht nach dem 15. Spieltag der Serie A nur auf Platz sieben und braucht nach den Unentschieden gegen Turin und Sassuolo Calcio sowie der 0:1-Niederlage gegen den Erzrivalen Lazio Rom dringend Punkte, um den Anschluss an die internationalen Tabellenränge nicht zu verlieren.  

Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico Sportwetten