14.06.2024 13:10 Uhr

Polens Lewandowski peilt Rückkehr gegen Österreich an

Lewandowski hofft auf ein baldiges Comeback für die polnische Nationalmannschaft bei der EM
Lewandowski hofft auf ein baldiges Comeback für die polnische Nationalmannschaft bei der EM

Polens Nationaltrainer Michal Probierz glaubt fest an einen Einsatz seines verletzten Stürmerstars Robert Lewandowski bei dieser Fußball-EM.

"Seine Behandlung macht Fortschritte. Das medizinische Personal tut alles, um ihn wieder auf die Beine zu bringen", sagte Probierz am Freitag bei einer Pressekonferenz im polnischen EM-Quartier in Hannover.

Barcelona-Profi Lewandowski hatte sich am Montagabend im letzten EM-Test gegen die Türkei einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zugezogen.

Das erste EM-Spiel seines Teams am Sonntag gegen die Niederlande (15:00 Uhr/RTL und MagentaTV) wird der frühere Torjäger von Bayern München definitiv verpassen. Einen Einsatz in der zweiten Partie fünf Tage später hält Probierz aber für möglich.

"Robert wird voraussichtlich zum Spiel gegen Österreich zur Mannschaft stoßen", sagte der frühere Zweitliga-Profi von Bayer Uerdingen und Wattenscheid 09. "Ich wundere mich, wenn ich Kommentare lese, dass das angeblich unmöglich sei. Es gibt unterschiedliche Schweregrade einer solchen Verletzung."

Bei der Behandlung des 35 Jahre alten Lewandowski hat der Nationaltrainer nach eigenen Angaben volles Vertrauen in sein Team aus Ärzten und Physiotherapeuten.

"Ich frage sie nicht ständig nach den Details. So wie ich dem Busfahrer nicht vorschreibe, in welche Richtung er fahren soll", sagte Probierz.

Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico Sportwetten