RB Salzburg Samstag, 7. Dezember 2019
17:00 Uhr
WSG Tirol
5:1
Tore
1 : 0 Torinfos im Ticker Patson Daka 3. / Rechtsschuss
2 : 0 Torinfos im Ticker Erling Håland 9. / Rechtsschuss  (Masaya Okugawa)
3 : 0 Torinfos im Ticker Masaya Okugawa 33. / Linksschuss
4 : 0 Torinfos im Ticker Takumi Minamino 56. / Rechtsschuss  (Andreas Ulmer)
5 : 0 Torinfos im Ticker Andreas Ulmer 82. / dir. Freistoß
5 : 1 Torinfos im Ticker Stefan Hager 85. / Rechtsschuss  (Benjamin Pranter)

90'
Wattens spielt zuhause gegen Mattersburg. In der Tabelle bleiben die Tiroler vorerst auf Platz 10.
90'
Salzburg ist weiterhin der Leader der Bundesliga. In der kommenden Runde geht es gegen Hartberg und dann in die Winterpause. Zuvor wartet Liverpool in Wals Siezenheim.
90'
Fazit:
Red Bull Salzburg gewinnt mit 5:1 gegen WSG Wattens. Ein klarer Erfolg und eine ideale Generalprobe für das bevorstehende Champions League Spiel gegen Liverpool am Dienstag. Zur Pause führte Salzburg mit 3:0. In der zweiten Halbzeit legten Minamino und ulmer mit zwei Treffern nach. Stefan Hager konnte in der Schlussphase noch etwas Ergebniskosemtik betreiben. Salzburg feiert einen weiteren Bundesliga Sieg im eigenen Stadion und bleibt damit Tabellenführer.
90'
Spielende
90'
Zwei Schussversuche von Camara bringen nichts ein. Knapp daneben und klar drüber.
90'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90'
Die letzten Minuten laufen. In Kürze wird Schiedsrichter Alan Kijas die Partie beenden. Ashimeru zeigt noch einen Weitschuss.
88'
Svoboda foult Andre Ramalho. Es bleibt auf Seiten der Tiroler bei den zalhreichen Fouls.
87'
Zur Erinnerung. Salzburg gewann im Hinspiel mit 5:1 gegen WSG Tirol. Heute gibt es wohl wieder das gleiche Ergebnis.
86'
Tooor für WSG Tirol, 5:1 durch Stefan Hager
Wattens schafft doch noch den Anschlusstreffer. Eine Flanke zur Mitte von Pranter wird von Stefan Hager über die Linie gelenkt. Es steht 5:1.
84'
Gelbe Karte für André Ramalho (RB Salzburg)
Foul im Mittelkreis an Pranter vor den Augen des Schiedsrichters.
83'
Tooor für RB Salzburg, 5:0 durch Andreas Ulmer
... Der Freistoß von Andreas Ulmer sitzt. Es steht 5:0. Salzburg jubelt über einen weiteren Kantersieg.
82'
Gelbe Karte für Florian Rieder (WSG Tirol)
Foul von Rieder am durchbrechenden Salzburger.
82'
Freistoß für Salzburg nach einem Foul an Hwang. Gute Distanz...
81'
Andre Ramalho zeigt einen satten Weitschuss. Flacher Ball in die rechte Ecke. Ferdinand Oswald ist in der Ecke und klärt den Ball.
80'
Zehn Minuten stehen noch auf der Uhr. Die Schlussphase läuft und es sieht kaum danach aus, dass hier noch ein Tor fallen könnte.
78'
Einwechslung bei WSG Tirol -> Zlatko Dedič
78'
Auswechslung bei WSG Tirol -> Kelvin Yeboah
76'
Einwechslung bei RB Salzburg -> Enock Mwepu
76'
Auswechslung bei RB Salzburg -> Patson Daka
75'
Nach einer kurzen Unterbrechung geht es wieder weiter. Daka und Hager sind zusammengestoßen.
74'
Salzburg spielt nach Belieben, Wattens hält gerade noch dagegen. Vor allem für die Hausherren ist das hier ein Trainingsspiel. Einschießen für Liverpool ist angesagt.
72'
Max Wöber spielt sich oft an der Seite frei. Gemeinsam mit Ulmer macht er über die Flanke Druck. Die Gäste halten aber derzeit gut dagegen.
70'
Zwei Ecken der Salzburger bringen nichts ein. Der Gegenangriff der Tiroler wird von Gölles vertändelt.
68'
Toller Reflex von Ferdinand Oswald. Der Torhüter der Tiroler rettet per Fußabwehr bei einem Schuss von Jerome Onguene. Die Vorbereitung kam von Andi Ulmer.
67'
Einwechslung bei RB Salzburg -> Hee-chan Hwang
67'
Auswechslung bei RB Salzburg -> Erling Håland
66'
Die Partie bleibt in den Händen der Bullen die weiter auf das 5:0 spielen. Aber der Nachdruck hat in den letzten Minuten deutlich nachgelassen.
65'
Einwechslung bei WSG Tirol -> Julian Gölles
65'
Auswechslung bei WSG Tirol -> Sebastian Santin
63'
Onguene verpasst bei einer Flanke von Ulmer per Kopf das Tor. Salzburg drückt weiter.
62'
Einwechslung bei WSG Tirol -> Florian Mader
62'
Auswechslung bei WSG Tirol -> Lukas Grgic
61'
Topchance für Salzburg. Freistoß für Ulmer. Der Ball kommt zu Kristensen der sofort für Haland ablegt, der Norweger kommt zu spät und Daka verfehlt das Tor.
60'
Einwechslung bei RB Salzburg -> Majeed Ashimeru
60'
Auswechslung bei RB Salzburg -> Takumi Minamino
58'
Die Bullen machen hier den Eindruck, dass sie weiter auf Torerfolge aus sind. Das 4:0 reicht noch nicht. Salzburg will vor dem Champions League Klassiker gegen Liverpool mehr.
56'
Tooor für RB Salzburg, 4:0 durch Takumi Minamino
Takumi Minamino entscheidet das Spiel endgültig vorzeitig. Der Japaner trifft zum 4:0. Ulmer spielt auf Minamino, der lässt mit einem Trick die gesamte WSG Abwehr aussteigen und trifft sicher zum 4:0.
54'
Camara humpelt vom Feld. Salzburg wird vermutlich wechseln müssen. Die Salzburger lassen indes den Ball wieder laufen. Okugawa auf Kristensen. Knapp vor dem Strafraum verliert er den Ball.
52'
Camara wird umgegrätscht von Adjei. Der Spieler aus dem Defensiven Mittelfeld wird behandelt. Kurze Unterbrechung.
51'
Ein Freistoß von Ulmer findet knapp Wöber nicht. Salzburg weiter in bestechender Form, trotz weniger Aussetzer.
50'
Salzburg bleibt spielbestimmend. Wobei sich die Bullen wieder auf Sparkurs präsentieren. Die Chance für die Wattens Spieler?
48'
Schuss von Erling Haland. Der Norweger taucht nach einem Pass von Kristensen wieder gefährlich auf, sein Versuch geht aber drüber.
47'
Gibt es heute ein Schützenfest? Können Salzburgs Spieler etwas für die Torschützenliste tun? Oder schafft WSG Tirol den Anschlusstreffer?
46'
Es geht weiter. Der Ball läuft wieder Keine Wechsel zur Pause.
46'
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Halbzeitfazit:
Starke Generalprobe der Salzburger in den ersten 45 Minuten. Die Champions League kann kommen. Wattens ist heute völlig mit den Angriffen der Hausherren überfordert. Salzburg drückt ständig in Richtung Tor und so verwundert es nicht, dass die Salzburger bereits mit 3:0 führen. Daka, Haland und Okugawa machten den Unterschied mit ihren Treffern aus. Es hätte eine durchaus höhere Pausenführung sein können, jedoch Salzburg schaltete dann einen Gang retour und spielt im Schongang weiter.
45'
Ende 1. Halbzeit
44'
Ein Angriff über Okugawa in Richtung Haland kommt knapp nicht an. Der Norweger wäre da wieder schussbereit gewesen.
42'
Stankovic muss gegen zwei Tiroler Spieler retten. Die Schlussphase der Ersten Halbzeit wird nicht mehr viel an Änderungen bringen. Beide Mannschaften warten auf die Pause.
40'
Fünf Minuten vor der Pause bleibt es beim gewohnten Bild. Salzburg im Ballbesitz. Wattens versucht krampfhaft ein Debakel zu verhindern.
38'
Kopfball von Kelvin Yeboah. Ein hoher Ball wird von ihm knapp neben das Tor gelegt. Stankovic wäre ohne Chance gewesen.
36'
... Schwacher Freistoß. Und schon läuft der Konter der Bullen. Haland prüft Oswald. Dessen Abschlag landet bei Daka. Tor für Salzburg aber Daka stand im Abseits.
35'
Andre Ramalho foult den durchbrechenden Kelvin Yeboah. Freistoß für die Gäste...
34'
Tooor für RB Salzburg, 3:0 durch Masaya Okugawa
Der Bullen Express läuft. Es steht 3:0 für die Hausherren und jetzt hat der Japaner Okugawa getroffen. Fehler der Tiroler Abwehr. Der Ball kommt zum freien Okugawa der alleine auf Oswald zuläuft. Diese Chance lässt auch er sich nicht nehmen und fixiert das 3:0.
32'
Ein Schussversuch von Kelvin Yeboah geht klar am Tor vorbei. Erster Ansatz eines Torschusses auf Seiten der Gäste.
31'
Obwohl Salzburg hier sichtlich einen Gang retour geschalten hat, sind die Bullen immer noch sehr gefährlich und spielen druckvoll. Daka und Kristensen tanken sich durch, werden dann aber durch Eigenfehler gebremst.
30'
Endlich ein Angriff der Gäste. Ein Pass ins Zentrum zu Pranter wird von diesem vertändelt. Da hätte er freistehend schon mehr draus machen können.
28'
Salzburg wieder im Angriff. Pass auf Haland, der lässt seinen Gegner stehen und zieht ab. Abgeblockt. Beim Nachschuss sind sofort die Abwehrspieler zur Stelle.
27'
Beim Freistoß von ulmer hat die Gäste Defensive aufgepasst. Gugganig klärt schnell per Kopf.
26'
Es bleibt bisher beim gewohnten Bild wobei Salzburg nicht mehr so mit Nachdruck nach vorne spielt. Tirol weiterhin defensiv und vorne kaum zu sehen.
24'
Gelbe Karte für Jérôme Onguéné (RB Salzburg)
Onguene war kurz angeschlagen, wirft sich dann aber in Yeboah von hinten hinein. Klare Sache.
22'
Kurze Unterbrechung nach einem Foul an Onguene. Die Hausherren spielen nun nicht mehr so druckvoll.
20'
Ein Freistoß für Andreas Ulmer. Salzburg ist bekannt für gefährliche Standards. Diese Hereingabe ist aber schwach. Keine Gefahr im gegnerischen Strafraum.
19'
Salzburg flankt derzeit aus allen Lagen. Selbst Minamino darf einen Kopfball versuchen. Er verpasst die Kugel knapp mit dem Kopf. Tirol kann sich nur mit Abschlägen retten.
17'
Bezeichnend. Stankovic klärt einen Pass der Gäste fast auf Höhe der mittellinie. Tirol hat derzeit nichts zu melden und Salzburg bleibt weiter dran.
15'
Eine Viertelstunde ist gespielt und es gibt hier Salzburger Festspiele. Die Generalprobe für die Champions League scheint bereits jetzt gelungen zu sein.
13'
Die Eckballhereingabe kommt an die lange Ecke zu Wöber. Der verpasst knapp mit einem Schuss das Tor.
12'
Daka spielt auf den freien Haland. Vor ihm wird der Ball zur Ecke geklärt.
11'
Salzburg überläuft derzeit die Tiroler. Die konnten höchstens durch einen Lauf von Grgic etwas offensiver werden. Das 2:0 ist derzeit völlig verdient.
9'
Tooor für RB Salzburg, 2:0 durch Erling Håland
Das frühe 2:0 für Salzburg. Der Norweger Haland lässt sich diese Chance nicht entgehen und stellt auf 2:0. 16. Ligator für den jungen Stürmer. Okugawa spielt ins Zentrum zu Haland. Der steht ganz frei und kann ohne Mühe mit rechts einschieben.
7'
Es passieren aber auch individuelle Fehler bei den Hausherren. Trotzdem bleibt Salzburg bestimmend. Tirol ist nur auf Defensive aus.
6'
Feiner Pass von Kristensen! Ein weiter Ball wird vom Salzburger Spieler volley zur Mitte gelenkt. Da steht aber niemand bereit. Salzburg drückt auf das 2:0.
4'
Ein idealer Start für die Salzburger. Schnelle Führung und man drängt den Gegner unentwegt in die eigene Hälfte zurück.
3'
Tooor für RB Salzburg, 1:0 durch Patson Daka
Und da ist schon die Führung. Patzer von Torhüter Oswald. Die flanke von Ulmer findet den Stürmer Patson Daka. Der netzt sicher und vor allem früh zum 1:0 ein.
2'
Wie erwartet drücken von Beginn an die Salzburger ordentlich auf die Tube. Flankenball auf Kristenden. noch ohne Gefahr.
1'
Es geht los in Wals Siezenheim. Salzburg in Weiß Rot, Tirol spielt in Grün. Der Ball rollt.
1'
Spielbeginn
Schiedsrichter ist in Wals Siezenheim Alan Kijas.
WSG Tirol ist einen Punkt vor Admira und Mattersburg auf Rang 10 platziert.
Die Konzentration soll heute auf Seiten der Gäste hoch sein. Nur so könnte man gegen die starken Salzburger bestehen.
Tirols Trainer Thomas Silberberger will jedoch keineswegs kleinlaut nach Salzburg reisen: "Wir werden sicher nicht hoch stehen, müssen gut und clever verteidigen, Umschaltmomente und Standards nützen. Dass es schwer wird, weiß eh jeder. Wir werden auch das nötige Glück brauchen."
Die Bullen wollen zudem Verfolger LASK auf Distanz halten. Zwei Punkte trennen die beiden Topteams der Bundesliga voneinander.
Salzburg Trainer Jesse Marsch räumte Fehler zuletzt ein: "Es war auch ein Fehler von mir, dass ich die Mannschaft nicht so richtig eingestellt habe. Es war eine Lektion für mich. Wir müssen dieses Spiel verstehen und ich denke, mit einem guten Plan und einer guten Aufstellung werden wir auch erfolgreich sein."
Zuletzt schwächelte der Salzburger Motor etwas. Gegen Nachzügler Admira gab es nur ein 1:1-Remis.
Aktuell führen die Salzburger in der Tabelle. In der Chammpions League ist das Achtelfinale ebenfalls noch möglich. Heute soll gegen Tirol ein würdiger Sieg eingefahren werden.
Salzburg hat mit den Tirolern eine schwere aufgabe vor sich. Trotzdem blickt man bereits jetzt auf den Dienstag, wo es zuhause gegen den FC Liverpool geht. Die Champions League Partie versetzt alle im Lager der Bullen in seinen Bann.
Red Bull Salzburg ist heute im eigenen Stadion der klare Favorit. Die Bullen wollen gegen WSG tirol unbedingt eine positive Generalprobe absolvieren.
Herzlich willkommen zur 17. Runde der Bundesliga beim Spiel RB Salzburg gegen WSG Tirol

Tabellenführer Red Bull Salzburg spielt seine Generalprobe gegen WSG Tirol. In der Champions League kommt es am Dienstag zum großen Showdown gegen Liverpool. Bis dahin wollen die Mozartstädter Selbstvertrauen tanken, denn mit einem Sieg zuhause gegen die Engländer könnte man in der Champions League den Traum vom Achtelfinale wahr machen. "Wir wollen uns am Samstag ein gutes Gefühl für Liverpool holen. Und dann wird am Dienstag das Stadion brennen", sagte Cican Stankovic vor dem wichtigen Doppel.

Salzburg hat zuhause gegen die Tiroler einen Sieg als klares Ziel ausgegeben. Zuletzt reichte es bei der Admira nur zu einem 1:1-Remis. Klar zu wenig für den Tabellenführer gegen den Nachzügler. Tirol machte es nicht besser. Gegen Sturm Graz setzte es eine herbe 1:5-Klatsche. Auch die Gäste wollen mit einer guten Leistung für Furore sorgen. Bei ihnen geht es jedoch um die Abstiegszone. Aus dieser will man langsam entfliehen.
Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico Sportwetten