RB Salzburg Sonntag, 4. Oktober 2020
14:30 Uhr
TSV Hartberg
7:1
Tore
1 : 0 Torinfos im Ticker Jérôme Onguéné 15. / Kopfball  (Dominik Szoboszlai)
2 : 0 Torinfos im Ticker Albert Vallci 26. / Rechtsschuss  (Dominik Szoboszlai)
3 : 0 Torinfos im Ticker Sékou Koïta 47. / Linksschuss  (Patson Daka)
4 : 0 Torinfos im Ticker Patson Daka 70. / Linksschuss  (Noah Okafor)
5 : 0 Torinfos im Ticker Patson Daka 79. / Rechtsschuss  (Majeed Ashimeru)
5 : 1 Torinfos im Ticker Stefan Rakowitz 84. / Rechtsschuss  (Rajko Rep)
6 : 1 Torinfos im Ticker Noah Okafor 88. / Elfmeter  (Majeed Ashimeru)
7 : 1 Torinfos im Ticker Sékou Koïta 90. / Linksschuss  (Majeed Ashimeru)

90'
Für Hartberg geht es im Cup gegen ASKÖ Gmünd.
90'
Das nächste Pflichtspiel wartet auf Salzburg dann in zwei Wochen. Im Cup trifft man auf SKN St. Pölten.
90'
Für beide Teams geht es nun erst einmal in die Länderspielpause. Wobei die Bullen aufgrund der Corona-Fälle keine Spieler abstellen.
90'
Fazit: Salzburg feiert einen hochverdienten und nie gefährdeten 7:1-Sieg gegen Hartberg. Von Beginn weg übernahmen die Salzburger das Kommando und durften sich in der Pause über eine 2:0-Führung freuen. Als dann Koita gleich nach Wiederanpfiff auch noch das 3:0 gelang, war das die endgültige Entscheidung. Die Bullen nahmen jedoch auch danach nicht den Fuß vom Gas und konnten schließlich noch weiter erhöhen. Den Hartbergern, von denen insgesamt in der Offensive nur wenig zu sehen war, war aber zumindest ein Ehrentreffer vergönnt. Nach einer Rep-Flanke konnte Rakowitz zumindest zum zwischenzeitlichen 1:5 treffen.
90'
Cican Stankovic (Salzburg) über die Coronafälle im Team: "Am Anfang war ich geschockt, aber so leid mir das tut, das war aufgelegt. Israel ist ein Hochrisiko-Land. Es tut mir einfach sehr leid für die Jungs, die jetzt positiv sind."
90'
Christian Klem (Hartberg): "Ich glaube nicht, dass wir auseinander gefallen sind. Es ist so, dass wir heute sehr oft dem Ball nachgelaufen sind und am Schluss geht dann die Kraft aus."
90'
Und das war's!
90'
Spielende
90'
Tooor für RB Salzburg, 7:1 durch Sékou Koïta
Ashimeru lupft das Leder in den Strafraum, dort nimmt sich Koita den Ball mit und schiebt dann die Kugel an Goalie Swete vorbei.
90'
Drei Minuten lässt Referee Heiß nachspielen.
90'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89'
"Oh wie ist das schön..." hallt es bereits von den Zuschauerrängen...
88'
Tooor für RB Salzburg, 6:1 durch Noah Okafor
Okafor tritt an, verlädt Swete ins aus seiner Sicht linke Eck und schiebt die Kugel dann sicher flach ins rechte.
87'
Elfmeter für Salzburg! Ashimeru dribbelt in den Strafraum, Rotter lässt das Bein stehen und so kommt der Salzburger zu Fall. Der Referee entscheidet auf Elfmeter.
86'
Hartberg-Coach Schopp wechselt noch einmal und bringt Gölles für Klem in die Partie.
86'
Einwechslung bei TSV Hartberg -> Stefan Gölles
86'
Auswechslung bei TSV Hartberg -> Christian Klem
84'
Tooor für TSV Hartberg, 5:1 durch Stefan Rakowitz
Rep flankt die Kugel aus dem Halbfeld Richtung Elfmeterpunkt und dort kommt Rakowitz und verwertet direkt mit rechts. Zumindest der Ehrentreffer für die Gäste.
81'
Knapp zehn Minuten geht es hier noch. Die Hartberger sehnen den Schlusspfiff wohl schon ein wenig herbei.
79'
Tooor für RB Salzburg, 5:0 durch Patson Daka
Kristensen schickt Ashimeru im Strafraum an die Torauslinie, der mit dem Stanglpass von der rechten Seite und am ersten Pfosten verwertet Daka zum 5:0.
78'
Einwechslung bei RB Salzburg -> Majeed Ashimeru
78'
Auswechslung bei RB Salzburg -> Enock Mwepu
77'
Koita scheitert an Swete! Der Angreifer wird von Daka eingesetzt und schließt letztlich mit links im Strafraum ab. Swete ist aber zur Stelle und wehrt die Kugel ab.
76'
Eine Viertelstunde verbleibt hier noch. Die Partie ist bereits entschieden, die Frage ist lediglich nur die Höhe des Salzburger Erfolgs.
75'
Bei Tijani geht es nicht mehr weiter. Er wird von Yoda ersetzt.
75'
Einwechslung bei TSV Hartberg -> Abdoul Said Razack Yoda
75'
Auswechslung bei TSV Hartberg -> Samson Tijani
74'
Tijani bleibt mit einem Krampf im linken Bein liegen und wird von Gegenspieler Camara "erstversorgt".
72'
Die Hartberger müssen nun aufpassen, dass es nicht zu hoch wird. Denn die Bullen scheinen hier nach wie vor Lust zu haben...
70'
Tooor für RB Salzburg, 4:0 durch Patson Daka
Okafor steckt das Leder auf Daka durch und der kommt an der Strafraumgrenze halblinks zum Abschluss. Swete kommt zwar heraus, doch der Torjäger kann die Kugel an ihm vorbeischieben.
69'
Einwechslung bei RB Salzburg -> Rasmus Kristensen
69'
Auswechslung bei RB Salzburg -> Albert Vallci
69'
Einwechslung bei RB Salzburg -> Patrick Farkas
69'
Auswechslung bei RB Salzburg -> Andreas Ulmer
68'
...abermals bringt Junuzovic das Leder in den Strafraum, doch dieses Mal können die Hartberger klären.
67'
Nächster Eckball für die Salzburger...
65'
Okafor kommt am Strafraum etwas glücklich zum Ball und schließt dabei sofort ab. Die Kugel landet aber genau in den Händen von Keeper Swete.
64'
Camara bleibt nach einem Foul von Tijani am Boden liegen, hält sich den Knöchel und muss behandelt werden.
62'
Dritter Wechsel bei den Steirern: Tadic verlässt das Feld und für ihn agiert nun Rakowitz.
62'
Einwechslung bei TSV Hartberg -> Stefan Rakowitz
62'
Auswechslung bei TSV Hartberg -> Dario Tadić
61'
Den Salzburgern fehlt es nach dem 3:0 etwas an Konsequenz. Die Bullen tauchen immer wieder im Strafraum auf, doch lassen die Gelegenheiten dann teilweise leichtfertig liegen.
59'
...Junuzovic bringt den Ball zur Mitte und dort kommt Onguene zum Kopfball. Doch er trifft die Kugel dabei nicht gut.
59'
Koita holt den nächsten Eckball für die Bullen heraus...
58'
Nun auch der erste Wechsel bei den Hausherren: Szoboszlai verlässt das Feld und wird von Junuzovic ersetzt.
58'
Einwechslung bei RB Salzburg -> Zlatko Junuzović
58'
Auswechslung bei RB Salzburg -> Dominik Szoboszlai
55'
Zehn Minuten sind hier nach der Pause gespielt und mit dem frühen Treffer zum 3:0 machten die Salzburger hier früh alles klar.
53'
Die Hartberger geben sich hier aber noch nicht auf und stoßen nun zumindest hin und wieder in den Gefahrenbereich vor.
51'
Die nächste Chance für die Salzburger! Okafor kommt aus kurzer Distanz zum Abschluss, doch Swete macht sich breit und kann parieren.
49'
Außennetz! Tadic zieht aus ganz spitzem Winkel ab und Stankovic wehrt die Kugel ins Außennetz.
48'
Kaum ging es hier weiter, konnten die Bullen auch schon wieder jubeln. Das 3:0 dürfte nun auch die endgültige Entscheidung sein.
47'
Tooor für RB Salzburg, 3:0 durch Sékou Koïta
Einen hohen Ball verlängert Daka per Kopf auf Koita, der nimmt sich die Kugel schön mit, zieht in den Strafraum ein und schiebt dann den Ball an Goalie Swete vorbei zum 3:0.
46'
Und weiter geht's!
46'
Einwechslung bei TSV Hartberg -> Julius Ertlthaler
46'
Auswechslung bei TSV Hartberg -> Jürgen Heil
46'
Einwechslung bei TSV Hartberg -> Rajko Rep
46'
Auswechslung bei TSV Hartberg -> Lukas Ried
46'
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Halbzeitfazit: Salzburg führt hier nach 45 Minuten völlig verdient mit 2:0. Die Bullen dominierten von Beginn weg das Geschehen und scheiterten dabei aber immer wieder an Goalie Swete. In der 15. Minute war es dann aber soweit und die Hausherren konnten aus ihrer Dominanz auch Kapital schlagen: Nach einem Eckball köpfte Onguene zur Führung. In der 26. Minute war es dann Vallci, der nach einem Eckball zum Abschluss kam und per Schuss auf 2:0 erhöhte. Von den Hartbergern war lange Zeit so gut wie nichts im Angriff zu sehen. Ein einziges Mal konnte man dann aber gefährlich werden, einen Tadic-Abschluss konnte Stankovic aber parieren. Letztlich müssen die Gäste allerdings froh sein, dass es hier aus ihrer Sicht nur 0:2 steht.
45'
Ende 1. Halbzeit
45'
Es gibt hier noch eine Minute Nachspielzeit.
45'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
43'
Tijani wird von Okafor am Fuß getroffen und geht zu Boden. Es dürfte bei ihm aber gleich wieder weitergehen.
40'
Fünf Minuten verbleiben noch im ersten Durchgang. Die Gäste sind nun zumindest etwas besser in der Partie.
38'
Koita bekommt ein gute Zuspiel, zieht in den Strafraum und schiebt die Kugel an Goalie Swete vorbei. Der Referee hatte zuvor allerdings schon auf Abseits entschieden und so zählt der Treffer nicht. Wohl aber zu unrecht, denn Koita stand wohl im erlaubten Bereich.
37'
Vielleicht ist diese gute Möglichkeit jetzt ein Weckruf für die Hartberger...
36'
Die große Chance auf den Anschlusstreffer! Zum ersten Mal kommen die Steirer gefährlich in die Offensive. Klem flankt den Ball von links in den Strafraum und dort übernimmt Tadic den Ball direkt. Salzburg-Goalie Stankovic kann aber mit Mühe parieren.
34'
Etwas mehr als 10 Minuten verbleiben hier vor der Pause noch. Kommt hier noch mehr von Hartberg? Bislang kann man hier mit dem Auftritt nicht zufrieden sein. In der Offensive ging noch so gut wie gar nichts und defensiv muss man sich bei Goalie Swetet bedanken, dass man erst zwei Treffer kassiert hat.
32'
Ried geht gegen Camara energisch in den Zweikampf und der Salzburg-Spieler geht zu Boden. Das gibt Freistoß für die Bullen im Mittelfeld.
30'
Aufseiten der Hartberger werden die ersten Spieler bereits zum Aufwärmen geschickt. Unter anderem läuft sich auch der zuletzt etwas angeschlagene Rajko Rep ein.
28'
Hartberg hat bislang keinen Zugriff auf das Spiel. Die Bullen dominieren hier das Geschehen nach belieben und führen völlig verdient mit 2:0.
26'
Tooor für RB Salzburg, 2:0 durch Albert Vallci
Szoboszlai bringt einen Eckball in den Strafraum, wo erst Freund und Feind verpassen. So landet die Kugel letztlich vor den Füßen von Vallci und dieser zieht rund elf Meter vor dem Tor mit rechts ab. Er trifft die Kugel dabei gut und lässt Swete keine Chance.
25'
Und fast das 2:0! Erst hat Mwepu per Kopf die Chance zu erhöhen danach kommt Daka nach einem Fehler in der Hartberger Defensive aus kurzer Distanz zum Abschluss, doch abermals pariert Swete ganz stark.
23'
In den letzten Minuten hat sich die Partie nun etwas beruhigt. Der ganz große Druck der Salzburger hat nun etwas nachgelassen.
21'
Gelbe Karte für Manfred Gollner (TSV Hartberg)
Gollner grätscht Koita unsanft um und sieht dafür zurecht die gelbe Karte.
20'
84% Ballbesitz sprechen hier eine ganz, ganz deutliche Sprache...
18'
Auch nach dem Führungstor nehmen die Bullen den Fuß nicht Gas. Hartberg befindet sich bislang fast ausschließlich in der eigenen Hälfte.
16'
Nach einer Viertelstunde liegen die Bullen also in Führung. Und diese hat sich auch abgezeichnet. Die Salzburger sind hier das ganz klar dominierende Team und hatten auch bereits einige gute Einschussmöglichkeiten.
15'
Tooor für RB Salzburg, 1:0 durch Jérôme Onguéné
Und jetzt ist es passiert! Szoboszlai bringt einen Eckball von der rechten Offensivseite in den Strafraum und dort köpft Onguene aufs Tor. Tadic will noch klären und fälscht die Kugel mit seinem Kopf unhaltbar ins Gehäuse.
14'
Schuss geblockt! Daka kommt über die rechte Angriffsseie in den Strafraum, zieht zur Mitte und schließt mit links ab. Gollner wirft sich aber dazwischen und blockt den Schuss.
12'
Neuerlich wird es im Strafraum der Gäste gefährlich! Okafor mit einem schönen Wechselpass, den bringt Mwepu direkt zur Mitte und dort verpasst Daka ganz knapp die Kugel.
11'
Und Swete zum dritten Mal! Nach einem Eckball von der linken Seite kommt Vallci frei zum Kopfball. Swete reagiert jedoch neuerlich stark und kann auch dieses Mal parieren.
10'
Wieder Swete! Okafor kommt über links in den Strafraum und zieht aus spitzem Winkel ab. Der Hartberger Schlussmann ist aber zur Stelle und wehrt zum Eckball ab.
8'
Abseits von Koita! Der Offensivmann bekommt von Vallci eine Flanke in den Strafraum und kommt dort zum Kopfball. Die Fahne des Schiedsrichter-Assistenten ist allerdings in der Höhe - der Abschluss wäre aber ohnehin neben das Gehäuse gegangen...
6'
Gollner hat Glück! Der Defensivmann zieht seinen Gegenspieler am Trikot zurück und der Referee pfeift Freistoß. Im Grunde ein klassisches taktisches Foul, der Referee belässt es aber bei einer Ermahnung.
5'
Die Anfangsphase gehört hier ganz klar dem Favoriten aus Salzburg.
3'
Die erste gute Chance der Hausherren! Mwepu bekommt einen geschupften Ball in den Strafraum und zieht dort aus kurzer Distanz ab. Swete kommt aber gut aus seinem Tor, verkürzt den Winkel und kann den Abschlus abwehren.
2'
Geleitet wird dei Partie von Andreas Heiß. Er wird an den Seitenlinien von Andreas Staudinger und Stefan Gamper unterstützt.
1'
Die Bullen agieren heute wie gewohnt in ihren rot-weißen Dresse, die Gäste aus der Steiermark spielen in weiß-blauen Trikots.
1'
Und los geht's! Die Salzburger mit dem Ankick...
1'
Spielbeginn
Die Heim-Mannschaft kommt soeben aufs Feld.
In der letzten Saison gab es vier Duelle: Nach einem 7:2 für die Bullen, konnten die Hartberger in der 18. Runde ein 2:2 erkämpfen. Danach setzte es jedoch in der Meistergruppe ein 0:6 sowie ein 0:3.
Was heute für die Hartberger spricht? Aus der Statistik der direkten Duelle können sie jedenfalls keine große Hoffnung schöpfen. Insgesamt sieben Mal standen sich beide gegenüber, ganze sechsmal ging Salzburg als Sieger vom Feld. Ein einziges Mal konnten die Hartberger den Bullen zumindest ein Remis abknöpfen.
Die genauen Aufstellungen sowie Wechselspieler sind wie gewohnt unter Spielschema einsehbar.
Im Gegensatz dazu nimmt Schopp heute eine Veränderung vor: Tijani rückt ins Team und ersetzt Rep.
Bei den Steirern liegt die letzte Partie bereits eine Woche zurück. Am vergangenen Sonntag setzte es im Steirer-Derby ein glückliches 1:1-Remis. Die Hartberger lagen nach einem Gegentreffer in der 31. Minute bis in die Nachspielzeit zurück, in der Dario Tadic aus einem Elfmeter doch noch den Ausgleich besorgte.
Im Vergleich zum Sieg am Mittwoch nimmt Trainer Jesse Marsch heute zwei Veränderungen in seiner Anfangself vor. Onguene und Okafor rücken ins Team, Okugawa und Ramalho müssen dafür weichen.
Im Moment plagen die Bullen allerdings Corona-Ausfälle. Drei Spieler wurden positiv getestet. „Wir haben nicht viel Angst. Wir haben geredet und wir haben uns immer gut miteinander verhalten. Ich weiß nicht, wo wir den Virus bekommen haben. Hoffentlich sind es nur drei Fälle", so Coach Jesse Marsch vor dem Spiel im Sky-Interview. "Wir haben heute wieder Schnelltest gemacht und alle waren negativ.“
Kurz noch einmal ein Blick zurück auf den Mittwoch: So richtig eng wurde es für die Bullen insgesamt gegen die stark ersatzgeschwächten Israelis nie. Nach einem Auftakt nach Maß, bei dem Daka die Salzburger in Minute 16 in Führung brachte, folgte zwar der zwischenzeitliche Ausgleich, doch kurz vor der Pause war es dann Szoboszlai, der den österreichischen Serienmeister per Elfmeter abermals in Front schoss. Zwar wurde es nach der Pause teilweise etwas heikel in der Hälfte der Bullen, doch letztlich besorgt Daka in der 68. Minute mit dem 3:1 die Entscheidung.
Nach der Champions League ist vor der Meisterschaft. Dies wird es heuer auch wieder ein paar Mal für die Salzburger heißen. Nach der erfolgreichen Qualifikation am Mittwoch geht es dabei heute gleich gegen Hartberg. Mal sehen, ob der geschaffte Erfolg Auswirkungen auf das Spiel der Bullen hat...
Herzlich willkommen zur 4. Runde der tipico Bundesliga zum Spiel Red Bull Salzburg gegen TSV Hartberg!

Mit der Champions-League-Gruppenphase in der Tasche und dementsprechend auch mit einem hohen Selbstvertrauen ausgestattet geht es für die Salzburger in der Liga weiter. Gegen Hartberg heißt es für Jesse Marsch und seine Truppe die blütenweiße Weste zu verteidigen und im vierten Spiel den vierten Sieg zu feiern. Gewarnt zeigt man sich aber: „Wenn wir mit den Gedanken nicht voll bei diesem Spiel sind, werden wir eine unangenehme Überraschung erleben", so Marsch.

Im Gegensatz zu den Bullen verliefen die letzten Wochen für die Hartberger weniger erfolgreich. In der Liga stehen die Steirer nach drei Runden mit nur zwei Zählern da und auch in der Europa-League-Qualifikation musste man sich trotz beherzter Leistung verabschieden. Dementsprechend wäre es eigentlich höchste Zeit für Markus Schopp und seine Elf den ersten Dreier einzufahren. Ob dies aber just gegen Liga-Krösus Salzburg passiert?

Anpfiff in Salzburg um 14.30 Uhr
Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico Sportwetten