Clermont Foot Samstag, 6. August 2022
21:00 Uhr
Paris Saint-Germain
0:5
Tore
0 : 1 Torinfos im Ticker Neymar 9. / Rechtsschuss  (Lionel Messi)
0 : 2 Torinfos im Ticker Achraf Hakimi 26. / Rechtsschuss  (Neymar)
0 : 3 Torinfos im Ticker Marquinhos 38. / Kopfball  (Neymar)
0 : 4 Torinfos im Ticker Lionel Messi 80. / Linksschuss  (Neymar)
0 : 5 Torinfos im Ticker Lionel Messi 86. / Fallrückzieher  (Leandro Paredes)

90'
Fazit:
Paris Saint-Germain gewinnt das erste Ligue-1-Spiel der neuen Saison bei Clermont Foot souverän mit 5:0 und übernimmt damit zumindest bis morgen schon wieder die Tabellenspitze. Der Meister kam beim größtenteils überforderten Außenseiter nie in Bedrängnis und machte schon vor der Pause dank des gut aufgelegten Neymar alles klar. Der Brasilianer war heute an fast allen guten Aktionen beteiligt und steuerte einen Treffer und drei Assists bei. Nach dem Wechsel tat die Galtier-Truppe nur noch das Nötigste, um den Vorsprung zu verwalten und den Sieg ins Ziel zu bringen. Kurz vor Schluss erhöhte Messi per Doppelpack noch und sorgte für den Endstand. Mit etwas mehr Leidenschaft und Konsequenz hätte das hier deutlich höher ausgehen können. Für Clermont Foot geht es am nächsten Wochenende sonntags bei Stade Reims weiter, PSG empfängt bereits einen Tag zuvor Montpellier. Au revoir und bis zum nächsten Mal!
90'
Spielende
89'
Es geht in die letzten zwei Minuten. Legt PSG noch einen sechsten Treffer nach oder bleibt es beim 5:0?
86'
Tooor für Paris Saint-Germain, 0:5 durch Lionel Messi
Es geht auch ohne Neymar! Und was ist das für ein Tor von Leo Messi! Leandro Paredes chippt die Kugel aus 30 Metern in die Box, wo Messi einläuft, den Ball bei vollem Tempo mit der Brust annimmt und dann im gleichen Atemzug Keeper Diaw mit einem Fallrückzieher per Lupfer überwindet. Unglaublich!
85'
Einwechslung bei Clermont Foot -> Brandon Baiye
85'
Auswechslung bei Clermont Foot -> Maxime Gonalons
83'
Neymar ist damit auch am vierten Tor direkt beteiligt gewesen und steht nun bei einem Treffer und drei Assists. Der Brasilianer macht einen ganz starken Eindruck, zeigt sich sehr spielfreudig und mannschaftsdienlich.
82'
Einwechslung bei Paris Saint-Germain -> Warren Zaire-Emery
82'
Auswechslung bei Paris Saint-Germain -> Marco Verratti
82'
Einwechslung bei Clermont Foot -> Saîf-Eddine Khaoui
82'
Auswechslung bei Clermont Foot -> Elbasan Rashani
80'
Tooor für Paris Saint-Germain, 0:4 durch Lionel Messi
Jetzt hat auch Messi sein Tor! Der 35-Jährige nimmt im Mittelfeld Tempo auf, legt dann im Strafraum links raus zu Neymar und kriegt den Ball vom Brasilianer postwendend zurück. Aus neun Metern schiebt Messi dann problemlos unten rechts ein.
78'
Einwechslung bei Paris Saint-Germain -> Hugo Ekitike
78'
Auswechslung bei Paris Saint-Germain -> Pablo Sarabia
78'
Einwechslung bei Paris Saint-Germain -> Juan Bernat
78'
Auswechslung bei Paris Saint-Germain -> Nuno Mendes
76'
Den kann man machen! Achraf Hakimi schaltet sich mal wieder mit nach vorne ein, geht rechts an die Grundlinie durch und findet mit seiner Flanke am zweiten Pfosten Nuno Mendes. Der Kopfball des Portugiesen ist aber so unplatziert, dass Mory Diaw ihn noch von der Linie kratzen kann.
75'
Die Zuschauer im Stade Gabriel Montpied würden natürlich gerne zumindest noch einen Ehrentreffer sehen und machen entsprechend Stimmung. Die Spieler der Hausherren sind aber nach wie vor eher ehrfürchtig am Werk.
73'
Einwechslung bei Clermont Foot -> Jodel Dossou
73'
Auswechslung bei Clermont Foot -> Jim Allevinah
73'
Einwechslung bei Clermont Foot -> Yohann Magnin
73'
Auswechslung bei Clermont Foot -> Muhammed Cham
70'
Messi will unbedingt noch sein Tor. Der Argentinier legt kurz vor dem Strafraum links raus auf Nuno Mendes, startet durch und kriegt den Ball wieder in den Lauf gespielt, jagt das Leder dann aber aus zehn Metern drüber.
68'
Christophe Galtier vollzieht einen Doppelwechsel und bringt unter anderem den Ex-Leipziger Nordi Mukiele für Sergio Ramos.
67'
Einwechslung bei Paris Saint-Germain -> Nordi Mukiele
67'
Auswechslung bei Paris Saint-Germain -> Sergio Ramos
67'
Einwechslung bei Paris Saint-Germain -> Leandro Paredes
67'
Auswechslung bei Paris Saint-Germain -> Vitinha
67'
Gelbe Karte für Maxime Gonalons (Clermont Foot)
Gonalons unterbindet einen Pariser Gegenstoß mit einem taktischen Foul an Vitinha.
64'
Die Hausherren dürfen mal wieder an den gegnerischen Sechzehner vorstoßen und Muhammed Cham kommt dort auch zum Abschluss, trifft den ball aber nicht voll und verfehlt das Tor klar.
61'
Paris bringt das Spiel hier nun mit möglichst geringem Aufwand über die Bühne. Die Gäste gehen nicht mehr ins Pressing, scheuen das Risiko und das Tempo und verwalten die klare Führung nur.
59'
Lionel Messi hat heute nicht seinen besten Tag erwischt. Erst die vergebene Großchance vor der Pause, dann der verkorkste Freistoß eben und nun verzockt sich der Argentinier, als er 13 Meter vor dem Tor einen offenen Abschluss verweigert, lieber dribbeln will und dann gestellt wird.
56'
Ähnlich wie beim 0:3 bringt Neymar reinen Freistoß aus dem linken Halbfeld scharf vor das Tor. Diesmal kommt Presnel Kimpembe zum Kopfball, wird aber gerade noch ausreichend bedrängt, um nicht kontrolliert abschließen zu können.
54'
Jetzt mal ein hochkarätiger Abschluss der Hausherren! Komnen Andrić kriegt den Ball 20 Meter vor dem Tor, dreht sich einmal um die eigene Achse und jagt den Ball dann einen halben Meter am linken Giebel vorbei.
52'
Clermont Foot spielt weiter ganz munter mit und kann sich immer mal wieder bis an den Pariser Strafraum kombinieren. Man wird aber das Gefühl nicht los, dass PSG auch das verhindern könnte und die Gastgeber gerade einfach ein bisschen mitspielen lässt.
49'
Der sechsmalige Weltfußballer führt selbst aus, kriegt seinen Versuch aber nicht über die Mauer.
48'
Messi tankt sich kurz vor dem Strafraum gegen Ogier durch und wird dann klar gefoult. Gute Freistoßposition für die Gäste 20 Meter zentral vor dem Tor.
46'
Mit altbewährtem Personal geht es weiter im Stade Gabriel Montpied.
46'
Anpfiff 2. Halbzeit
45' +1
Halbzeitfazit:
Fast hätte auch Lionel Messi noch getroffen, doch nach feinem Steckpass von Neymar scheitert der Argentinier aus kurzer Distanz an Diaw. Damit bleibt es beim hochverdienten und auch in dieser Höhe absolut gerechtfertigten 3:0 für PSG beim Außenseiter Clermont Foot. Die Mannschaft von Christophe Galtier spielt ihre individuellen Vorteile souverän aus, gerät hinten kaum in Gefahr und kreiert viele Möglichkeiten. Vor allem Neymar präsentiert sich heute in Spiellaune. Der Brasilianer war an allen Treffern beteiligt, hat ein Tor und zwei Assists auf dem Konto. Sergio Ramos und Messi hätten gar für noch klarere Verhältnisse sorgen können. Auch so wird hier für das Pariser Starensemble aber wohl nichts mehr anbrennen. Bis gleich!
45' +1
Ende 1. Halbzeit
45'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44'
Es scheint zunächst mal weiterzugehen für den Linksverteidiger der Gäste. Ob wir ihn nach der Pause wiedersehen, scheint aber fraglich.
42'
Nuno Mendes wird mit einem langen Ball hinter die Abwehrkette geschickt, geht von links aufs Tor zu und verfehlt das lange Eck nur knapp. Dabei wird der Portugiese noch von den Beinen geholt und hat offenbar was abbekommen. Zumindest muss er erstmal auf dem Platz behandelt werden.
39'
Tooor für Paris Saint-Germain, 0:3 durch Marquinhos
Der folgende Freistoß führt zum 0:3! Neymar schlägt den Ball von links mit rechts scharf auf den zweiten Pfosten. Dort läuft Marquinhos ein, wird überhaupt nicht bedrängt und köpft die Kugel unhaltbar unter den Querbalken.
38'
Gelbe Karte für Jim Allevinah (Clermont Foot)
Allevinah holt sich als erster Spieler auf Seite der Hausherren eine Verwarnung ab.
36'
Paris spielt das jetzt wie im Training. Nach einem schwachen Abschlag von Keeper Diaw zieht Messi in der Zentrale auf und chippt den Ball im Strafraum links zu Neymar raus. Der Brasilianer legt in den Rückraum für Nuno Mendes ab, dessen Schuss aus 13 Metern pariert Diaw stark.
33'
PSG hat die Partie mittlerweile fest im Griff. Clermont hält mit Leidenschaft dagegen und ist auch durchaus bemüht, nach vorne zu spielen, doch Paris lässt wenig zu.
30'
Es gibt gleich noch eine Ecke und im Anschluss kommt diesmal Marquinhos zum Kopfball, landet aber auch bei Diaw.
29'
Fast das dritte Tor! Nach einer Messi-Ecke von links löst sich Sergio Ramos in der Mitte stark und kommt am ersten Pfosten zum Kopfball. Seinen Aufsetzer kratzt Diaw stark von der Linie und verhindert das 0:3.
26'
Tooor für Paris Saint-Germain, 0:2 durch Achraf Hakimi
Und eben so ein Gegenstoß führt dann zum 0:2! Paris erobert die Kugel im Mittelfeld und dann geht es viel zu schnell für Clermonts Defensive. Messi macht Tempo und nimmt links Neymar mit, der wiederum mit dem ersten Kontakt nach rechts in den Lauf von Hakimi durchsteckt. Der Ex-Dortmunder geht von außen auf Keeper Mory Diaw zu und jagt die Kugel aus zwölf Metern humorlos hoch ins kurze Eck.
24'
PSG hat nach dem frühen Führungstor bereits ein wenig in den Verwaltungsmodus geschaltet und fährt hier längst nicht auf voller Leistung. Die Galtier-Truppe tut das Nötigste, um den Vorsprung zu verwalten und will dann bei Möglichkeit schnell umschalten.
22'
Jetzt schaffen es die Gastgeber auch mal spielerisch bis an den Sechzehner und Routinier Maxime Gonalons kann aus dem Rückraum abdrücken. Sein Rechtsschuss aus 25 Metern fliegt aber klar vorbei.
20'
Die Hausherren versuchen es auf die einfache Tour: Neto Borges schlägt den Ball aus dem Halbfeld in die Box und irgendwie Richtung Andrić. Der Mittelstürmer hat aber zwischen Marquinhos und Kimpembe diesmal nichts zu melden.
17'
Paris geht am gegnerischen Strafraum engagiert ins Gegenpressing und erobert den Ball. So kommt Vitinha aus 17 Metern zum Abschluss und schlenzt die Kugel ganz knapp rechts am Tor vorbei.
15'
Mit dem Führungstreffer haben die Gäste den bis dato mutigen Hausherren ein wenig den Wind aus den Segeln genommen. Clermont agiert nun vorsichtiger, will nicht zu viel riskieren.
13'
Gelbe Karte für Vitinha (Paris Saint-Germain)
PSG verliert den Ball im Mittelfeld und Vitinha stoppt Gonalons 25 Meter vor dem eigenen Tor mit einem taktischen Foul bevor dieser abschließen kann.
9'
Tooor für Paris Saint-Germain, 0:1 durch Neymar
Aber jetzt ist das Ding drin! Pablo Sarabia wird links an die Grundlinie geschickt und legt dann flach in den Rückraum ab. Am Elfer ist zuerst Messi am Ball und leitet geschickt weiter auf Neymar. Der Brasilianer nimmt den Ball 15 Meter vor dem Tor an und trifft mit einem sehenswerten Dropkick flach ins linke Eck.
8'
Erste gute Chance für PSG! Nach flacher Hereingabe von rechts rauscht Neymar in der Mitte heran und drückt aus zehn Metern sofort ab. Alidu Seidu grätscht energisch dazwischen und fälscht entscheidend ab, sodass die Kugel knapp am rechten Pfosten vorbeirauscht.
5'
Wenig später ist es erneut Andrić, der mit einem flachen Ball von rechts am Elfmeterpunkt gefunden wird. Dann dauert es aber etwas zu lange beim Serben und es kommt kein Abschluss zustande. Dennoch ein guter Auftakt der Gastgeber.
3'
Den ersten Abschluss verzeichnet der Außenseiter! Linksverteidiger Neto Borges macht mit nach vorne und flankt auf den Elfer, wo Komnen Andrić hochsteigt und in die Arme von Gianluigi Donnarumma köpft.
1'
Der Ball rollt! Paris spielt heute ganz in Grau, Clermont trägt Rot und Blau.
1'
Spielbeginn
Christophe Galtier schickt exakt die gleiche Elf ins Rennen, die zuletzt den Supercup gewonnen hat. Ramos spielt neben Marquinhos und Kimpembe in der Dreierkette, Neuzugang Vitinha in der Zentrale und Pablo Sarabia ersetzt in der Offensive an der Seite von Messi und Neymar den angeschlagenen Mbappé.
Für Clermont Foot wird es hingegen auch in dieser Spielzeit einzig und allein um den Klassenerhalt gehen. Nachdem man 2021 nach 76 Jahren den Aufstieg in die höchste Liga geschafft hatte, konnte im Vorjahr auf Platz 17 haarscharf die Liga gehalten werden. Diesmal wird die Aufgabe kaum leichter, zumal Toptorjäger Mohamed Bayo im Sommer für 14 Millionen zum OSC Lille gewechselt ist. Der Kroate Komnen Andric (von Dinamo Zagreb, 1. Mio.) soll die Lücke im Sturmzentrum schließen und die nötigen Treffer zum erneuten Klassenverbleib beisteuern.
Um den elften Titel in der Ligue 1 einzufahren und endlich auch in der Champions League den großen Wurf zu landen, haben sich die Pariser im Sommer vor allem in der Defensive verstärkt. Mit Nuno Mendes (Sporting) und Nordi Mukiele (Leipzig) sind zwei hochkarätige Außenverteidiger zum Team gestoßen. Außerdem wurde das zentrale Mittelfeld mit Vitinha (FC Porto) und dem Ex-Münchner Renato Sanches (Lille) verstärkt. Auch ohne die ganz großen Namen hat PSG dabei wieder satte 120 Millionen Euro auf den Kopf gehauen.
Den ersten Titel unter dem neuen Trainer Christophe Galtier hat das Pariser Staensemble bereits eingepackt. Im französischen Supercup ließ PSG dem FC Nantes keine Chance und siegte mit 4:0. Dabei glänzte vor allem die namhafte Offensive um Neymar (2 Tore) und Messi (1 Tor) auch ohne den aktuell noch angeschlagenen Kylian Mbappé. Zudem trug sich Sergio Ramos, der nach einem verkorksten ersten Jahr nun durchstarten will, in die Torschützenliste ein.
Hallo und herzlich willkommen zum ersten Auftritt von Paris Saint-Germain in der Ligue-1-Saison 2022/23! Um 21 Uhr tritt der amtierende Meister bei Clermont Foot an.
Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico Sportwetten