19.03.2017 22:50 Uhr

Barça nutzt Überzahl zum Sieg gegen Valencia

Lionel Messi war wieder einmal der gefeierte Held
Lionel Messi war wieder einmal der gefeierte Held

Lionel Messi hat den FC Barcelona im Titelrennen der spanischen Primera División gehalten. Der argentinische Superstar erzielte am Sonntagabend beim 4:2-Erfolg des Titelverteidigers im Camp Nou gegen Valencia zwei Tore. Zur Pause war es dabei noch 2:2 gestanden, aber nach dem Wechsel schlugen die Hausherren gegen die numerisch geschwächten Gäste entscheidend zu.

Valencia war nach 29 Minuten durch Eliaquim Mangala überraschend in Führung gegangen, ehe Luis Suárez für den Ausgleich sorgte (35.). Mangala sah in der 44. Minute nach einer Notbremse die Rote Karte und Messi ließ sich die Elfmeter-Chance zum 2:1 nicht entgehen (45.). Noch vor dem Seitenwechsel sorgte aber ausgerechnet die Barcelona-Leihgabe Munir mit dem 2:2-Ausgleich für einen Schock (45.+2).

Nach der Pause sicherten jedoch Messi mit seinem zweiten Tor (53.) und André Gomes (89.) den 4:2-Erfolg der Katalanen. Mit 63 Punkten liegt Barça nun weiter zwei Zähler hinter dem Erzrivalen Real Madrid, der aber zudem noch ein Spiel weniger ausgetragen hat.

Mehr dazu:
>> Die besten Bilder der spanischen Primera División 
>> Ergebnisse und Tabelle der spanischen Liga

red

Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico