15.06.2017 07:03 Uhr

Southampton-Coach gefeuert - kommt Tuchel?

Claude Puel ist nicht  länger Trainer des FC Southampton
Claude Puel ist nicht länger Trainer des FC Southampton

Southampton hat sich nach nur einer Saison von Chefcoach Claude Puel getrennt. Dies gaben die Saints am Dienstagabend bekannt. Der englische Traditionsverein will zeitnah einen Nachfolger präsentieren.

Der Verein bedankte sich bei Puel in einer Pressemitteilung "für seine harte Arbeit und sein Engagement in diesem Jahr". "Das Highlight der Saison war ein unvergesslicher Tag in Wembley im Ligacup-Finale - ein Tag, den unsere Fans immer schätzen werden", hieß es weiter.

Die Suche nach einem neuen Trainerteam sei im Gange. "Wir sind zuversichtlich, dass wir die richtige Lösung im Einklang mit der langfristigen Vision des Klubs finden werden", erklärte die Vereinsführung.

In britischen Medien wurde seit rund zwei Wochen über eine Verpflichtung des früheren Dortmunder Trainers Thomas Tuchel für den Fall einer Entlassung des Franzosen Puel spekuliert.

Der 55 Jahre alte Puel, der noch einen Vertrag bis 2019 besaß, war im Sommer 2016 als Nachfolger des zu Everton abgewanderten Niederländers Ronald Koeman verpflichtet worden. Als Tabellenachter hatte Southampton die Qualifikation für die Europa League verpasst.

 

Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico