17.06.2017 11:15 Uhr

Juve-Manager: Costa für Wechsel bereit

Douglas Costa (r.) könnte schon bald für Juventus Turin auflaufen
Douglas Costa (r.) könnte schon bald für Juventus Turin auflaufen

Die Tage von Douglas Costa beim FC Bayern München scheinen gezählt zu sein. Der Brasilianer steht vor einem Wechsel zu Juventus. Was aus deutschen Medienberichten schon am Donnerstag hervorging, bestätigte nun Juve-Sportdirektor Guiseppe Marotta: Der italienische Rekordmeister führt Verhandlungen mit Costa.

"Wir haben vom FC Bayern die Genehmigung erhalten, Costas Manager zu treffen. Der Spieler selbst ist zum Wechsel bereit", so Marotta in einem Interview mit der "Gazzetta dello Sport": "Jetzt werden wir sehen, ob der Verein Costa verkaufen will und ob es zu einer Preiseinigung kommt."

Die Bayern verlangen angeblich 50 Millionen Euro Ablöse für den 26-Jährigen, dessen Vertrag noch bis 2020 läuft. Juventus soll bereit sein, 40 Millionen Euro auf den Tisch zu legen. Dem Vernehmen nach einigen sich die beiden Vereine wohl in der Mitte.

Costa wechselte 2015 für 35 Millionen Euro aus Donetsk an die Säbener Straße. Seither bestritt der Flügelspieler 77 Pflichtspiele für den FC Bayern, in denen er 14 Tore und 27 Vorlagen liefern konnte. Bis zuletzt hatte der 26-Jährige immer wieder mit einem Wechsel geliebäugelt. Schließlich konnte er sich beim deutschen Meister letztlich bei der starken Konkurrenz auf der Außenbahn nicht wirklich durchsetzen.

Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico