18.06.2017 20:29 Uhr

RB Leipzig heiß auf Gunners-Talent

Calum Chambers könnte in die deutsche Bundesliga wechseln
Calum Chambers könnte in die deutsche Bundesliga wechseln

RB Leipzig spielt mit dem Gedanken, den englischen Youngster Calum Chambers von Arsenal zu verpflichten. Darüber zumindest wird in England spekuliert. So schreibt die "Daily Mail", dass die Roten Bullen aus Sachsen bereits die Verfügbarkeit des Innenverteidigers angefragt haben sollen.

Calum Chambers gilt als einer der talentiertesten Abwehrspieler des englischen Fußballs. Der 22-Jährige war in der abgelaufenen Spielzeit an Middlesbrough verliehen, absolvierte dort 24 Ligaspiele von Beginn an. Bei den Gunners besitzt er noch einen Vertrag bis 2020, kam bisher aber unter Arsène Wenger noch nicht richtig zum Zuge. 

Nach der starken Saison für Middlesbrough hat Chambers nicht nur das Interesse aus Leipzig auf sich gezogen. Vor allem Everton soll an dem Defensivmann dran sein. Die Toffees sind laut "Daily Mail" sogar bereit, umgerechnet rund 17 Millionen Euro für Chambers hinzublättern, sollte der Transfer mit Wunschspieler Michael Keane von Burnley scheitern.

Derzeit mit der U21 im Einsatz

Derzeit ist der Rechtsfuß mit der englischen U21-Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft im Einsatz. Auch für das A-Nationalteam der Three Lions war Chambers bereits aktiv. Drei Länderspiele für England stehen in seiner Vita. Ob die Leipziger bereit sind, für den Youngster tief in die Tasche zu greifen, wird sich in den kommenden Tagen zeigen. 

Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico