08.09.2019 09:41 Uhr

DFB-Star vor spektakulärem Wechsel zu Barca?

Läuft Emre Can (re.) in der Rückrunde für den FC Barcelona auf?
Läuft Emre Can (re.) in der Rückrunde für den FC Barcelona auf?

Kaum ist das Sommer-Transferfenster geschlossen, laufen bei den Klubs schon die Planungen für mögliche Wintertransfers. Ein speziellen Deal knobeln angeblich der FC Barcelona und Juventus Turin aus. Beide Vereine wollen laut italienischen Medien Spieler loswerden, die seit einiger Zeit unzufrieden sind.

Wie das Portal "Tuttosport" erfahren haben will, haben der FC Barcelona und Juventus Turin schon zwei Wochen vor dem Ablauf der Transfer-Deadline über ein mögliches Tauschgeschäft verhandelt. Demnach hätte die Alte Dame den deutschen Nationalspieler Emre Can gerne im Gegenzug für Kroatiens kroatischen Vize-Weltmeister Ivan Rakitic nach Spanien geschickt.

Die Verantwortlichen der beiden Spitzenklubs sollen sich in großen Teilen bereits einig gewesen sein, allerdings platzte der Transfer auf der Zielgeraden.

Ein möglicher Grund: Barca hätte Rakitic auch als mögliches Tauschobjekt in einem potenziellen Neymar-Deal einbinden können. Da sich die Verhandlungen mit PSG aber bis zum Ablauf der Deadline zogen, war letztlich keine Zeit mehr, den Deal mit Juve einzufädeln.

Dass Juventus den deutschen Nationalspieler gerne losgeworden wäre, ist seit einigen Tagen offensichtlich. Trotz anders lautender Vereinbarung meldete der italienische Meister Can nicht für die Champions League.


Mehr dazu: Can nach Champions-League-Ausschluss "schockiert und sauer"


Der Mittelfeldspieler zeigte sich daraufhin "schockiert und sauer" vom Vorgehen seines Vereins und kündigte Konsequenzen an.

 

ne[project:vgzm;] {endif}
Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico Sportwetten