26.09.2019 00:26 Uhr

Salzburgs Bernède erleidet Schienbeinbruch

Bernèdes Wege hatten sich mit Schwab gekreuzt
Bernèdes Wege hatten sich mit Schwab gekreuzt

Double-Gewinner Salzburg muss längere Zeit auf Mittelfeldspieler Antoine Bernède verzichten.

Der 20-jährige Franzose erlitt am Mittwochabend im Cup-Schlager gegen Rapid (2:1 n.V.) nach einem Foul von Stefan Schwab einen Schienbeinbruch. Das gaben die Salzburger nach Spielende bekannt.

Bernède dürfte mit der schweren Verletzung vermutlich mehrere Monate ausfallen und zumindest den Rest der Herbstsaison ausfallen. Schwab sah für das Foul Gelb und holte sich nach einer Sense gegen Zlatko Junuzović auch noch Gelbrot.

apa/red

ne[project:vgzm;] {endif}
Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico Sportwetten