# Mannschaft Sp. S. U. N. Tore Dif. Pk.
1 Club Brugge KV, Belgien Club Brugge KV 3 3 0 0 12:1 11 9
2 Sporting Charleroi, Belgien Sporting Charleroi 3 3 0 0 6:1 5 9
3 Standard Liège, Belgien Standard Liège 3 2 0 1 5:2 3 6
4 KV Kortrijk, Belgien KV Kortrijk 3 2 0 1 4:3 1 6
5 K Beerschot VA, Belgien K Beerschot VA 3 2 0 1 4:4 0 6
6 RSC Anderlecht, Belgien RSC Anderlecht 3 1 2 0 8:6 2 5
7 Oud-Heverlee Leuven, Belgien Oud-Heverlee Leuven 3 1 1 1 5:5 0 4
8 KV Oostende, Belgien KV Oostende 3 1 1 1 1:1 0 4
9 KRC Genk, Belgien KRC Genk 3 1 1 1 4:6 -2 4
10 AS Eupen, Belgien AS Eupen 3 0 3 0 3:3 0 3
11 SV Zulte Waregem, Belgien SV Zulte Waregem 2 1 0 1 2:3 -1 3
12 Royal Antwerp FC, Belgien Royal Antwerp FC 3 1 0 2 4:6 -2 3
13 Cercle Brugge, Belgien Cercle Brugge 3 1 0 2 3:5 -2 3
  KAA Gent, Belgien KAA Gent 4 1 0 3 3:5 -2 3
15 KV Mechelen, Belgien KV Mechelen 3 1 0 2 2:4 -2 3
16 Waasland-Beveren, Belgien Waasland-Beveren 3 1 0 2 5:9 -4 3
17 Royal Excel Mouscron, Belgien Royal Excel Mouscron 3 0 2 1 2:5 -3 2
18 Sint-Truidense VV, Belgien Sint-Truidense VV 3 0 1 2 2:7 -5 1
  Playoffs
  Playoffs
  Relegation
  Abstieg

# Waasland-Beveren klagte vor der Saison gegen den nach dem Abbruch der vorherigen Saison feststehenden Abstieg und bekam Recht. Damit die Liga nicht mit einer ungeraden Anzahl von Mannschaften gespieltwerden musste, wurden kurzerhand beide Teilnehmer des Aufstiegsplayoffs zwischen K Beerschot VA und Oud-Heverlee Leuven in die erste Liga gesetzt.

Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico Sportwetten