19.03.2017 20:35 Uhr

Nina Burger bestätigt ihren Torriecher

Nina Burger weiß ganz genau, wo das Tor steht
Nina Burger weiß ganz genau, wo das Tor steht

Nina Burger hat am Sonntag ihren dritten Saisontreffer in der deutschen Frauen-Bundesliga erzielt. Die ÖFB-Rekord-Torschützin steuerte beim 3:0-Erfolg des SC Sand bei Bayer Leverkusen in der 83. Minute den Treffer zum Endstand bei. Sand ist nach 14 Runden auf Platz sieben zu finden.

Auf Titelkurs ist indes weiter Turbine Potsdam nach einem 5:0-Kantersieg gegen Borussia Mönchengladbach. ÖFB-Teamspielerin Sarah Zadrazil war beim Leader bis zur 77. Minute im Einsatz.

Den nächsten Rückschlag nach dem Aus im DFB-Cup-Viertelfinale gab es hingegen für Titelverteidiger Bayern München mit einer 0:2-Niederlage beim VfL Wolfsburg. Beim FC Bayern war aus ÖFB-Sicht nur Carina Wenninger im Einsatz. ÖFB-Teamkapitänin Viktoria Schnaderbeck muss weiter auf ihr Comeback warten.

In der zweiten Liga trugen sich unterdessen am Wochenende Marina Georgieva (Potsdam II) und Katharina Schiechtl (Werder Bremen) in die Schützenliste ein.

Mehr dazu:
>> Ergebnisse und Tabelle der deutschen Frauen-Bundesliga

apa/red

Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico