20.04.2017 07:00 Uhr

Ex-United-Star adelt Arnautović

Marko Arnautović gilt als heißes Eisen in der Premier League
Marko Arnautović gilt als heißes Eisen in der Premier League

Höchstes Lob für Marko Arnautović: Ein Ex-Torjäger von Manchester United sieht Österreichs aktuell besten Offensivspieler reif für den Wechsel zu einem Topverein!

Der ehemalige United-Star Dimitar Berbatov zeigt Respekt vor den Leistungen des ÖFB-Teamspielers. Arnautović ist laut seinen Aussagen nach konstant guten Leistungen reif für einen Top-Klub. Der Bulgare ist beeindruckt, wie Stoke-Manager Mark Hughes sein Team auf den Wiener eingestellt hat. Nicht umsonst ist "Arnie" bei Stoke City der Topscorer.

Berbatov merkte bei "Sky Sports Goals on Sunday" an, dass Stoke aktuell mehr Fußball spielt als zu seiner Zeit in England. Damals habe man in Stoke-on-Trent meist mit hohen Bällen operiert, jetzt hätte Mark Hughes die richtigen Spieler, um einen schnellen und technisch ansprechenden Kick zu bieten. Ein wichtiges Glied bei dieser Angriffskette stellt für den Bulgaren Marko Arnautović dar. "Ich bin der Meinung, dass er ein weitaus besserer Spieler bei einem besseren Verein werden kann. Er hat die Qualität dafür."

TV-Experte Dimitar Berbatov hat sich ein klares Bild vom ÖFB-Star gemacht. Er hat Arnautović nur allzu oft beobachtet und schreibt ihm Durchsetzungsvermögen, tolle Technik und imposante Schusskraft zu. Für Berbatov ist klar, dass der einst so exzentrische Edelkicker bei einer großen Mannschaft noch besser werden würde.

Arnautović "lebt in einer eigenen Welt"

Seine etwas eigenwillige Art empfindet der ehemalige bulgarische Topstürmer als positiv: "Ganz ehrlich, ich glaube er lebt in einer eigenen Welt - wie jede gute Spielerpersönlichkeit."

Bei den "Potters" hat sich Arnautović jedenfalls zu einem Fixpunkt entwickelt. Nicht umsonst wurde der Vertrag des Floridsdorfers bis Sommer 2020 verlängert. Einige Topvereine hatten zuvor bereits ein Auge auf den ÖFB-Teamspieler geworfen haben. Die Rede war von Everton und Paris Saint-Germain.

Ein paar Statistik-Schmankerl unterstreichen seinen Stand bei Stoke: In 141 Spielen erzielte Arnautović 26 Tore. Die vereinsintere Kategorie bei Torschüssen in der laufenden Saison führt er klar mit 54 Versuchen klar an, dahinter rangiert Charlie Adam mit nur 38 Schüssen. Genauso bei der Kategorie der entscheidenden Pässe: 41 Chancen bedeuten bei Stoke Platz eins wieder vor Charlie Adam mit 29 Versuchen. Zudem ist Marko Arnautović Rekordtorschütze der rot-weiß-roten Legionäre in der Premier League.

Nicht nur für Dimitar Berbatov ist Österreichs aktuell bester Offensivspieler, der im vorentscheidenden WM-Qualifikationsspiel am 11. Juni in Dublin gegen Irland wegen seiner Gelb-Sperre schmerzlich fehlen wird, reif für den Wechsel zu einem Topverein.

Mehr dazu:
>> Arnautović verzichtet auf Fans in Klagenfurt

red

Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico