Celta Vigo Mittwoch, 17. Mai 2017
21:00 Uhr
Real Madrid
1:4
Tore
0 : 1 Torinfos im Ticker Cristiano Ronaldo 10. / Linksschuss
0 : 2 Torinfos im Ticker Cristiano Ronaldo 48. / Linksschuss  (Isco)
1 : 2 Torinfos im Ticker John Guidetti 69. / Rechtsschuss  (Pione Sisto)
1 : 3 Torinfos im Ticker Karim Benzema 70. / Rechtsschuss  (Marcelo)
1 : 4 Torinfos im Ticker Toni Kroos 88. / Rechtsschuss  (Karim Benzema)

90'
Fazit:
Am Ende gewinnt Real Madrid mit 4:1 etwas zu hoch gegen das sich lange wehrende Celta Vigo und hat die Meisterschaft am letzten Spieltag gegen Malaga nun selber in die Hand. Wie in Halbzeit Eins machten die Königlichen auch in Hälfte zwei das frühe Tor, verfielen anschließend jedoch in einen Abwart-Modus, der Vigo viel Platz zum Agieren eröffnete. Wegen einer Fehlentscheidung waren die Celestes dann ab der 61. Minute zum allem Überfluss auch noch in der Unterzahl, erzielten mit Wut im Bauch jedoch gleich den Anschlusstreffer über Gudietti (69.). Reals Antwort erfolgte prompt, sodass Benzema den alten Zwei-Tore-Vorsprung keine 60 Sekunden später wiederherstellte. Danach wurden die zehn verbliebenen Galizier von den nun aufdrehenden Madrilenen mehr und mehr auseinandergespielt. Toni Kroos erzielte in der 88. Minute schließlich den 4:1 Endstand. Während es Vigo damit verpasst die Niederlagenserie zu beenden, setzt sich Real mit drei Punkten Vorsprung vor Barcelona an die Tabellenspitze und hat nun beste Chancen auf den ersten Meisterschaftsgewinn seit 2012.
90'
Danilo klärt die wahrscheinlich letzte Chance der Galizier in diesem Spiel. Ein Querpass von Sisto von der rechten Seite landet nahe des linken Pfostens, wo Reals Brasilianer schneller ist als sein Gegenspieler Claudio Beauvue.
90'
Spielende
90'
Auf der Gegenseite holt Hugo Mallo nach einem abgeblockten Schuss zumindets nochmal eine Ecke raus und sorgt damit für etwas Entlastung in dieser temporeichen Schlussphase.
88'
Tooor für Real Madrid, 1:4 durch Toni Kroos
Nächster Streich Real Madrid! Toni Kroos wird von Benzema halblinks im Strafraum wunderbar bedient. Der deutsche Nationsspieler nimmt einen Gegenspieler mit einem angetäuschten Rechtssschuss aus dem Spiel und schiebt anschließend mit links unten ins kurze Eck.
86'
Direkt im Anschluss an die Verwarnung verlässt der Gefoulte das Feld. Für Guidetti ist jetzt Claudio Beauvue mit von der Partie.
86'
Gelbe Karte für Sergio Ramos (Real Madrid)
Ramos fährt im Zweikampf mit Guidetti den Ellenbogen aus und sieht zurecht die Gelbe Karte.
85'
Einwechslung bei Celta Vigo -> Claudio Beauvue
85'
Auswechslung bei Celta Vigo -> John Guidetti
84'
Doppelwechsel jetzt auch bei Real Madrid. Zweifachtorschütze Cristiano Ronaldo und Isco verlassen den Platz. Für die beiden Starakteure betreten nun Lucas Vázquez und Marco Asensio den Rasen.
84'
Einwechslung bei Real Madrid -> Marco Asensio
84'
Auswechslung bei Real Madrid -> Cristiano Ronaldo
84'
Einwechslung bei Real Madrid -> Lucas Vázquez
84'
Auswechslung bei Real Madrid -> Isco
81'
Vigos verbliebenes Trainerteam nimmt seinen zweiten Wechsel vor. Für den agilen, aber mittlerweile leergelaufenen Sisto kommt nun der etwas defensivere Pape Diop in die Partie.
80'
Einwechslung bei Celta Vigo -> Pape Diop
80'
Auswechslung bei Celta Vigo -> Pione Sisto
78'
Danilo und Vigos Außenverteidiger Jonny rauschen nahe der linken Eckfahne hart ineinenader und müssen nun behandelt werden. Für beide scheint es aber weiterzugehen.
77'
Real erarbeitet sich nun Chancen im Minutentakt! Erst kann Sergio Álvarez stark gegen Isco Flachschuss klären, dann pariert der Torhüter der Galizier gegen CR7 von der rechten Strafraumseite.
75'
Ronaldo lässt den Hattrick liegen! Real drückt nun auf die Tube und arbeitet sich erneut nach vorne. Diesmal ist es Kroos, der im Sechzehner von rechts querlegt. Ronaldo ist mitgelaufen und bringt das Kunststück fertig die Kugel aus kürzester Distanz unbedrängt links am Pfosten vorbeizuschieben. das war schwach!
73'
Gelbe Karte für Hugo Mallo (Celta Vigo)
72'
Einwechslung bei Celta Vigo -> Marcelo Díaz
72'
Auswechslung bei Celta Vigo -> Jozabed
70'
Einwechslung bei Real Madrid -> Mateo Kovačić
70'
Auswechslung bei Real Madrid -> Casemiro
70'
Tooor für Real Madrid, 1:3 durch Karim Benzema
Was für eine Antwort von Real! Keine Minute nach dem Anschlusstreffer macht Real das 3:1. Benzema verteidigt die Kugel stark im gegnerischen Sechzehner. Der Franzose legt die Kugel schließlich auf links zu Marcelo, der noch kurz verzögert und dann den Antritt Richtung Auslinie sucht. Kurz vor dem Erreichen passt der Brasiliener quer auf den nun weiter eingelaufenen Benzema, der aus kürzester Distanz locker zum 3:1 einschiebt.
69'
Tooor für Celta Vigo, 1:2 durch John Guidetti
Vigo macht in Unterzahl den Anschlusstreffer! Es war eine Frage der Zeit, bis sich diese Nachlässigkeit der Los Blancos rächt. Isco verspringt die Kugel wenige Meter vor dem eigenen Strafraum. Sisto spritzt dazwischen. Der Flügelspieler legt sofort ab auf den rechts im Sechzehner besser postierten Guidetti, der von Ramos noch leicht abgefälscht rechts unten ins Tor trifft.
65'
Gelbe Karte für John Guidetti (Celta Vigo)
Vigo gehen jetzt die Nerven durch! Erst wird Berizzos Trainerassistent wegen Meckerns zu seinem Trainerkollegen auf die Tribüne geschickt, dann beschwert sich Guidetti nach einem weiteren Foul der Madrilenen etwas zu laut.
63'
Diesmal fällt Ronaldo auf der Gegenseite im Strafraum. Auch diesmal entscheidet sich der Referee gegen einen Elfmeter. Eine Gelbe Karte für CR7 wegen Schwalbe gibt es aber auch nicht. Diesmal wäre sie mehr angebracht gewesen.
63'
Gelbe Karte für Jonny (Celta Vigo)
61'
Gelb-Rote Karte für Iago Aspas (Celta Vigo)
Das ist eine Fehlentscheidung! Iago Aspas wird im Sechzehner von Sergio Ramos von hinten gestoßen und geht zu Boden. Der Spanier nimmt zwar etwas theatralisch den Kontakt mit dem Rasen auf, ein Kontakt war jedoch klar da. Der Schiedsrichter eintscheidet hingegen auf Schwalbe Aspas, womit Celta Vigo jetzt auch noch in Unterzahl spielt.
60'
Das Spielgeschehen ist aktuell eine perfekte Kopie der ersten Hälfte. Real macht das frühe Tor und macht anschließend nur noch das Nötigste. Wenn sich das mal nicht rächt!
59'
Wieder der Schwede! Iago Aspas dribbelt seinem Gegenspieler an der rechten Strafraumseite nahe der Auslinie einen Knoten in die Beine und flankt das Leder flach in den Fünfer. Guidetti springt zum Ball, hat gegen den besser postierten Varane aber keine Chance. Der Franzose klärt ohne Probleme.
57'
Guidetti fabriziert den nächsten Ballverlust am gegnerischen Sechzehner. Der Schwede sucht die Füße des von links einlaufenden Sisto, findet aber nur die von Sergio Ramos.
53'
Wie nach dem 1:0 lässt sich Real auch jetzt nach dem 2:0 weit zurückfallen und überlässt den Galiziern das Spiel. Ein Lupfer des agilen Sisto in den Strafraum ist für Jonny am Ende einen Tick zu lang. Die Kugel geht nur ins Aus.
50'
Mehr als bitter für die Hausherren, die in Person von Guidetti erst die Topchance liegenlassen und im direkten Gegenzug dann prompt das 2:0 kassieren.
48'
Tooor für Real Madrid, 0:2 durch Cristiano Ronaldo
Eiskalter Konter der Madrilenen! Vigos Guidetti lässt im gegnerischen Strafraum zunächst eine Riesenmöglichkeit liegen, weil er nach einem Kopfballzuspiel zu lange mit dem Abspiel wartet. Stattdessen erobert Real den Ball, die die Kugel über Isco schnell nach vorne tragen. Der Spanier setzt sich im Sprint durchs Mittelfeld gegen zwei Galizier durch und setzt CR7 auf linken Flügel letztlich perfekt ein. Der Portugiese fackelt nicht lange und haut die Kugel vom linken Sechzehnereck flach ins kurze Eck.
46'
Der Ball rollt wieder im Municipal de Balaídos. Auf gehts in Durchgang zwei. Beide Trainer verzichten vorerst auf irgendwelche Wechsel und vertrauen damit weiterhin ihrem Anfangspersonal.
46'
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Halbzeitfazit:
Mit einer mehr als schmeichelhaften 1:0-Führung geht Real Madrid hier in die Pause. Die Königlichen begannen zwar offensivstark und erzielten durch Ronaldos Sahneschuss in Minute zehn die frühe Führung, verfielen danach jedoch merklich in den Verwaltungsmodus und überließen das Spiel mehr und mehr dem Gastgeber. Der wusste zunächst nicht viel damit anzufangen, wurde ab der 30. Minute dann aber immer stärker. Innerhalb weniger Minuten hatte erst Wass und dann Iago Aspas und Jozabed den Ausgleich auf dem Fuß. Vigos Spieler ließen das 1:1 liegen und haben damit großen Anteil, dass Real weiterhin mit großen Schritten Richtung Meisterschaft geht. Für die zweite Halbzeit wären die Königlichen allerdings gut beraten, den Sack früh zuzumachen.
45'
Ende 1. Halbzeit
44'
Super aufgepasst von Roncaglia! Modric spielt von der Mittellinie einen gefährlichen Steilpass auf Isco in der Spitze. Doch Vigos Innenverteidiger schaltet schneller und spitzelt dem Spanier die Kugel sofort vom Fuß.
42'
Bei den Madrilenen scheint das Motto weiterhin zu sein "Führung verwalten und Kräfte schonen für das letzte Ligaspiel am Wochenende". Die Königlichen bemühen sich nach wie vor wenig im Spiel nach vorne und überlassen den Gastgebern die Spielgestaltung.
38'
Gelbe Karte für Iago Aspas (Celta Vigo)
Iago Aspas beschwert sich zurecht über ein nicht geahndetes Handspiel von Reals Danilo nahe an der linken Auslinie. Für den Schiedsrichter beklagt sich der Spanier etwas zu laut und kassiuert dafür die Gelbe Karte.
37'
Nächstes Ding für Vigo! Jozabed wird 25 Meter vor dem Tor auf der rechten Seite nicht richtig angegriffen und versucht den Schlenzer aufs lange Eck. Wieder zischt die Kugel knapp am Pfosten vorbei. Die Hausherren sind am Drücker!
36'
Real spielt aktuell mit dem Feuer! Die Madrilenen sind völlig in den Verwaltungsmodus verfallen und eröffnen Vigo gerade eine Chance nach der anderen. Bezeichnerderweise landet ein Schuss von linken Sechzehnereck von Vigos Toptorjäger Iago Aspas nur knapp im linken Außennetz.
32'
Wass durch die Mauer! Der dänische Offensivakteur hämmert den Freistoß mit dem Spann durch die Mauer. Das Leder fliegt genau auf Keylor Navas, der so gerade eben noch die Hände hochreißen und den Schuss parieren kann. Der nachstochernde Guidetti wird anschließend wegen Anseits zurückgepfiffen.
30'
Gelbe Karte für Casemiro (Real Madrid)
Erste Gelbe Karte in diesem Spiel und die ist mehr als verdient! Reals Sechser haut Jozabed am Gäste-Sechzehner brutal um und sieht dafür den Gelben Karton. Für Vigo ergibt sich jetzt eine erstklassige Freistoßmöglichkeit...
27'
Auf der anderen Seite gibts den nächsten Hochkaräter für Real. Wieder ist es Benzema, der auf der rechten Seite durchbricht und das Abspiel in die Mitte bringt. Am langen Pfosten verpasst CR7 nur um Haaresbreite.
25'
Nächste Chance für Vigo! Der mit aufgerückte Linksverteidiger Jonny legt die Kugel nahe des linken Sechzehnerecks quer auf Sisto, der aus zentraler Position allerdings den zweiten Stock anpeil und die Kugel gleiche mehrere Meter über die Latte schaufelt.
24'
Bei Vigo steht heute übrigens nicht Cheftrainer Eduardo Berizzo an der Linie. Der 47-Jährige wurde wegen seines ausfallenden Verhaltens gegen m Malaga für zwei Spiele gesperrt. Stattdessen verfolgt der Argentinier das Spiel seiner Mannschaft heute von der Tribüne.
20'
Vigo übernimmt aktuell mehr und mehr die Spielkontrolle. Die Madrilenen lassen die Galizier derzeit anlaufen und konzentrieren sich dagegen auf ihr Konterspiel. Höhepunkte hat das Spiel gerade keine zu bieten.
17'
...im Getümmel fischt Navas das Leder herunter und hat die Kugel sicher. Da war mehr drin.
16'
Trotzdem ist Celta Vigo hier nicht chancenlos. Die Galizier haben immer wieder lange Ballbesitzphasen, können damit bislang allerdings wenig anfangen. Nach einem von Casemiro unterbundenen Konter halblinks 30 Meter vor dem Tor gibt es jetzt die erste Freistoßmöglichkeit für die Hausherren...
13'
Es hatte sich angedeutet nach den beiden Durchmärschen von Benzema. Für Ronaldo ist es der 23. Saisontreffer.
10'
Tooor für Real Madrid, 0:1 durch Cristiano Ronaldo
Das ist die Führung für Real! Und wer, wen nicht Ronaldo! Isco verliert den Ball zentral an der gegnerischen Sechzehnerkante. Glücklich springt die Kugel zum etwas weiter rechts postierten CR7, der nochmal auf den Ball tritt und dann fast aus dem Stand mit links, rechts halbhoch ins Eck trifft.
9'
Diesmal von der anderen Seite! Wieder ist es Benzema, den die Vigo-Hintermannschaft nicht halten kann. Der bullige Stürmer der Gäste legt am linken Sechzehnereck quer auf den einschussbereiten Isco, aber wieder ist ein Verteidiger der Galizier dazwischen und klärt in höchster Not.
6'
Benzema zieht den Sprint an! Der Franzose tankt sich von rechts parallel zur Auslinie in den Fünfer und versucht am kurzen Pfosten querzulegen auf den mitgelaufenen Ronaldo. Hugo Mallo wirft sich dazwischen und verhindert damit die frühe Führung für Real.
4'
Vigo zeigt sich von dieser ersten Halbchance unbeeindruckt und spielt selber munter nach vorne. Eine hoher Pass in die Spitze von Hugo Mallo kann vom hellwachen Marcelo entschärft werden.
2'
Keine Minute gespielt und schon drückt der Real-Zug in die Offensive! Am rechten Strafraumeck kommt Danilo zum Abschluss, aber ein Vigo-Verteidiger kann noch zur Ecke abblocken. Diese bleibt vorerst ohne Folgen.
1'
Der Ball ist freigegeben. Das Spiel im Municipal de Balaídos in Vigo läuft!
1'
Spielbeginn
Vielversprechend sind in jedem Fall die Aufstellungen beider Teams. Sowohl Celta als auch Real bieten ihre jeweils beste Elf auf. Während die Galizier unter anderem wieder mit Toptorjäger Iago Aspas und Sturmkollege John Guidetti auftreten, setzt Madrilenen-Coach Zidane auf jene Anfangsformation, die auch schon im Champions League-Halbfinalrückspiel gegen Atletico Madrid auf dem Feld stand. Mit von der Partie sind somit neben CR7 auch Karim Benzema, Toni Kroos und Isco. Wir können uns also auf hochklassige 90 Minuten einstellen.
Aufmerksam machten die Galizier in dieser Spielzeit auch durch ihr Auftreten in der Europa League, wo sie letzte Woche im Halbfinale gegen Manchester United nur knapp am Einzug ins Endspiel vorbeischrammten. Feiern lassen durften sich die Celestes trotzdem. Immerhin war es das erste europäische Halbfinale in der Vereinsgeschichte. Ganz anders sieht die Situation aktuell in der Liga aus. Während man in der letzten Saison am Ende auf dem sechsten Tabellenplatz landete, steht aktuell nur Rang 13 zu Buche. Zusätzlich hat man die letzten fünf Ligaspiele allesamt verloren. Damit hängt der Ausgang der heutigen Partie wohl auch davon ab, ob die Galizier ihr Euro-League-Gesicht oder doch ihr Liga-Gesicht zeigen.
Dort erwartet die Madrilenen mit Celta Vigo heute kein Selbstläufer. Immerhin sind die Celestes eines der fünf Teams, die Real Madrid in dieser Saison bereits bezwingen konnten. Im Januar warf das Team von Eduardo Berizzo die Königlichen im Viertelfinale aus dem Copa del Rey und blieb dabei mit einem 2:1 Sieg im Hinspiel und einem 2:2 Unentschieden im Rückspiel sogar ungeschlagen. Real-Coach Zidane erwartet deshalb keine leichte Partie: "Celta wird es uns schwierig machen, weil sie eine gute Mannschaft sind und alles geben werden."
Für Madrid ist es der erste Teil eines spannenden Saisonfinals. Im zweiten Teil erwartet die Haupstädter am 3. Juni das Endspiel in der Königsklasse gegen Juventus Turin. Bereits in der letzten Woche lösten die Los Blancos mit ihrem Weiterkommen im Champions-League-Halbfinale über Stadtgegner Atletico Madrid das Ticket für das Finale und wahren damit nach dem Sieg im letzten Jahr weiterhin die Chance den Henkelpott als erstes Team überhaupt zu verteidigen. Bis dahin will Real-Coach Zinediné Zidane den Fokus allerdings auf die Liga richten.
Auch in diesem Jahr bleibt der Zweikampf an der spanischen Tabellenspitze zwischen dem FC Barcelona und Real Madrid wieder bis zum letzten Spieltag offen. Mit einem Sieg heute könnten die Hauptstädter um Superstar Cristiano Ronaldo vor dem letzten Spieltag am kommenden Wochenende allerdings für eine Vorentscheidung sorgen. Aktuell steht der FC Barcelona mit 87 Punkten auf Rang Eins. Die punktgleichen Königlichen belegen dank der schlechteren Tordifferenz nur Tabellenplatz zwei, haben mit der heutigen Nachholpartie aber noch ein Spiel mehr im Köcher. Sollte man Celta Vigo schlagen, könnte man sich mit drei Punkten Vorsprung an die Spitze schieben, sodass am Wochenende gegen Malaga bereits ein Unentschieden zum Meisterschaftsgewinn reichen würde.
Für euch berichtet Jonas Menke.
Ein herzliches Willkommen zur Nachholpartie des 21. Spieltags in der Primera División zwischen Celta Vigo und Real Madrid! Für die Königlichen bietet sich ab 21:00 Uhr die Chance einen großen Schritt Richtung Meisterschaft zu machen. Dabei könnten ihnen die Celestes allerdings ordentlich in die Suppe spucken. Wir freuen uns auf ein spannendes Spiel!
Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico Sportwetten