29.07.2014 18:13 Uhr

Gökdemir verlässt Hannover

Ali Gökdemir verlässt Hannover 96
Ali Gökdemir verlässt Hannover 96

Abwehrspieler Ali Gökdemir verlässt nach fünf Jahren den Fußball-Bundesligisten Hannover 96. Der 22-Jährige wechselt nach Aserbaidschan zum Erstligisten Simurq Zaqatala.

2009 war der Deutsch-Aserbaidschaner in die Jugendabteilung der Niedersachsen gewechselt, schaffte aber nie den Durchbruch in die erste Mannschaft. Für die Zweitvertretung der Rothosen erzielte der zuletzt an den türkischen Erstliga-Klub Elazigspor ausgeliehene Verteidiger fünf Tore in 64 Partien in der Regionalliga Nord.

Für die von Berti Vogts betreute Nationalmannschaft Aserbaidschans hat er seit 2012 zehn Länderpiele absolviert.

sid/wfb

ne[project:vgzm;] {endif}
Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico Sportwetten