11.01.2015 12:53 Uhr

VAE schlägt Katar - Auch Iran gewinnt

Mohamed Ahmad Gharib aus den Vereinigten Arabischen Emiraten im Duell mit Khalfan Ibrahim aus Katar
Mohamed Ahmad Gharib aus den Vereinigten Arabischen Emiraten im Duell mit Khalfan Ibrahim aus Katar

Die Nationalmannschaft von Katar hat ihr erstes Vorrundenspiel beim Asien-Cup erwartungsgemäß verloren. Der WM-Gastgeber von 2022 musste sich in Canberra den Vereinigten Arabischen Emiraten mit 1:4 geschlagen geben. Der Iran gewann das zweite Spiel der Gruppe C gegen Bahrain 2:0.

Khalfan Ibrahim sorgte zwar in der 22. Minute für die überraschende Führung des Außenseiters, doch die Vereinigten Arabischen Emirate kamen durch die Treffer der Doppel-Torschützen Ahmed Khalil (37./52.) und Ali Mabkhout (56./89.) noch zum verdienten Sieg im ersten Spiel der Gruppe C.

Der Iran setzte sich im zweiten Spiel der Gruppe in Melbourne gegen Bahrain mit 2:0 durch. Ehsan Haji Safi (45.+2) und Masoud Shojaei (71.) erzielten die Tore für die Mannschaft von Trainer Carlos Queiroz.

Mehr dazu:
>> Alles zum Asian Cup

dpa/apa

ne[project:vgzm;] {endif}
Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico Sportwetten