15.07.2018 15:40 Uhr

Werder Bremen ringt MSV Duisburg nieder

Florian Kohfeldt und seine Bremer mussten sich mit einem Remis begnügen
Florian Kohfeldt und seine Bremer mussten sich mit einem Remis begnügen

Fußball-Bundesligist Werder Bremen hat im dritten Testspiel für die neue Saison das erste Gegentor kassiert. Ein Erfolgserlebnis gab es dagegen im zweiten Spiel des Tages.

Im Trainingslager im österreichischen Zell am Ziller trennten sich die Hanseaten im ersten Spiel über 70 Minuten 1:1 (1:0) vom tschechischen Erstligisten 1. FK Pribram. Vor fünf Tagen war Werder gegen Eintracht Cuxhaven (8:0) und den OSC Bremerhaven (5:0) ohne Gegentreffer geblieben.

Die Führung für Bremen erzielte der US-Amerikaner Josh Sargent (8.) auf Vorarbeit von Fridolin Wagner, Jan Matousek (69.) glich kurz vor Spielende für Pribram aus. 

Am Nachmittag trafen die Bremer auf Zweitligist MSV Duisburg und setzten sich nach regulären 90 Minuten knapp mit 1:0 (1:0) durch. Das goldene Tor erzielte Johannes Eggestein (25.).

In die Bundesliga-Saison startet Werder am 25. August mit dem Nordderby gegen Hannover 96. Am 18. August steht im DFB-Pokal beim Regionalligisten Wormatia Worms das erste Pflichtspiel der Saison an.

ne[project:vgzm;] {endif}
Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico Sportwetten