22.01.2019 16:50 Uhr

Asien-Cup: Südkorea ringt Bahrain nieder

Bento darf sich über den Einzug ins Viertelfinale freuen
Bento darf sich über den Einzug ins Viertelfinale freuen

Deutschlands WM-Bezwinger Südkorea ist beim Asien-Cup in den Vereinigten Arabischen Emiraten ins Viertelfinale eingezogen. Die Taeguk Warriors setzten sich im Achtelfinale gegen Bahrain mit 2:1 (1:0, 1:1) nach Verlängerung durch.

HSV-Profi Hwang Hee Chan (43.) hatte den Favoriten in Dubai in Führung gebracht, Mohamed Al Rohaimi (77.) glich aus. Kim Jin-su (107.) erlöste die von Paulo Bento trainierten Südkoreaner.

Den nächsten Gegner des zweimaligen Titelträgers für die Runde der letzten Acht spielen am späteren Dienstag (17.00 Uhr) der nächste WM-Gastgeber Katar und der Irak in Abu Dhabi aus. Bei der WM 2018 in Russland hatte Südkorea mit einem 2:0 gegen Deutschland am letzten Gruppenspieltag das Aus des Weltmeisters besiegelt.

ne[project:vgzm;] {endif}
Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico Sportwetten