25.08.2019 19:04 Uhr

Medien: FC Bayern liegt Angebot für Boateng vor

Verlässt Jérôme Boateng den FC Bayern doch noch?
Verlässt Jérôme Boateng den FC Bayern doch noch?

Geht er oder bleibt er? Das ewige Hickhack um die Zukunft von Jérôme Boateng beim FC Bayern München ist um ein weiteres Kapitel reicher. Angeblich liegt den Münchnern ein konkretes Angebot vor.

Fenerbahce Istanbul feilscht im die Dienste des 30-jährigen Innenverteidigers. Das berichtet die türkische Zeitung "Hürriyet". Demnach liegt dem FC Bayern ein Angebot vor, das eine Leihe vorsieht.

Wirklich attraktiv klingt der Deal für den deutschen Rekordmeister allerdings nicht. Fener will dem Bericht zufolge lediglich zwei Drittel des Gehalts des deutschen Ex-Nationalspielers übernehmen.

Nachdem Boateng in der Vorbereitung überzeugte, sprach zwischenzeitlich einiges für einen Verbleib an der Isar, da Trainer Niko Kovac Boateng im Pokal und den ersten beiden Liga-Spielen allerdings nicht spielen ließ, scheint sich der Wind erneut gedreht zu haben.

"Jérôme ist ein Spieler, der spielen will und wenn er jetzt nicht in einer gewissen Regelmäßigkeit spielt, wird er auch nicht zufrieden sein", erklärte Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge zuletzt gegenüber "Sky" und stellte klar: "Wenn er den Klub verlassen möchte, muss er uns das mitteilen. Dann werden wir uns damit befassen. Aber die grundsätzliche Aussage muss von ihm kommen."

Boateng selbst erklärte zwar, dass er sich vorstellen könne, seinen Vertrag bis Sommer 2021 zu erfüllen, bekräftigte jedoch, dass er mehr als ein Reservistendasein anstrebe. In der Türkei dürfte der Weltmeister von 2014 zumindest einen Stammplatz sicher haben, ob ihn die sportliche Perspektive reizt, darf allerdings hinterfragt werden.

ne[project:vgzm;] {endif}
Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico Sportwetten