17.12.2019 08:47 Uhr

FC Bayern offenbar in Gesprächen mit Sevilla-Star

Der FC Bayern steht wohl in Kontakt mit Lucas Ocampos
Der FC Bayern steht wohl in Kontakt mit Lucas Ocampos

Dass der FC Bayern München einen neuen Flügelstürmer sucht, ist nichts Neues. Leroy Sané ist trotz seines Kreuzbandrisses weiterhin das Objekt der Begierde beim Rekordmeister. Offenbar stehen die Bayern-Bosse aber auch in Kontakt mit Sevilla-Star Lucas Ocampos.

Wie der Transferexperte Gianluca di Marzio auf seiner Website berichtet, gab es bereits erste Gespräche zwischen dem Argentinier und den Münchnern. Angeblich will ihn der FCB schon im Winter an die Isar lotsen.

Dass der Flügelstürmer Interesse und Begehrlichkeiten weckt, ist angesichts seiner bisherigen Bilanz von fünf Toren in 14 Spielen wenig verwunderlich.

Zudem war auch sein Start in der argentinischen Nationalmannschaft mit je einem Tor in seinen ersten beiden Länderspielen gegen Deutschland und Ecuador bemerkenswert gut. Lediglich im dritten Einsatz gegen Brasilien (0:1) traf der 25-Jährige nicht.

Jedoch war Ocampos erst im Sommer für 15 Millionen Euro zum FC Sevilla gewechselt. So erscheint es auch angesichts seiner Vertragslaufzeit bis 2024 in Andalusien schwer vorstellbar, dass der beidfüßige Offensivspieler nun erneut den Verein wechselt.

Auch wenn er seit seinem Wechsel von River Plate zur AS Monaco eher als Wandervogel auffiel: Mit Olympique Marseille, dem AC Mailand und dem FC Genua hat Ocampos bereits drei weitere Klubs außerhalb seiner Heimat in seiner Vita stehen.

ne[project:vgzm;] {endif}
Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico Sportwetten