Austria Wien Sonntag, 28. November 2021
14:30 Uhr
Sturm Graz
2:1
Tore
1 : 0 Torinfos im Ticker Muharem Huskovic 48. / Rechtsschuss  (Marco Djuricin)
2 : 0 Torinfos im Ticker Aleksandar Jukić 77. / Rechtsschuss  (Eric Martel)
2 : 1 Torinfos im Ticker Manprit Sarkaria 81. / Linksschuss  (Anderson Niangbo)

90'
Fazit:
Schluss, aus, vorbei! Die Wiener Austria gewinnt gegen den SK Sturm Graz mit 2:1 und holt damit wichtige Punkte im Kampf um die Top-Sechs. Auch in Hälfte zwei war die Austria über weite Strecken das aktivere Team und ging bereits knapp nach Wiederanpfiff verdient durch Huskovic in Führung. Auch danach fanden die Veilchen einige Chancen vor, die Sturm jedoch parieren konnte. In der 58. Minute flog dann Kuen nach einem gefährlichen Einsteigen gegen Fischer vom Platz, was sich als spielentscheidend erweisen sollte, denn danach konnte die Austria durch Jukic in Minute 76 auf 2:0 erhöhen. Die Grazer gaben sich danach aber nicht auf und kamen in der 81. Minute durch Sarkaria nochmal heran, am Ende reichte es aber nicht zu einem Punktgewinn für die Truppe von Christian Ilzer, die schon am Mittwoch das Nachtragsspiel gegen Altach bestreitet. Für die Austria geht es am Sonntag im Wiener-Derby gegen Rapid weiter. Das wars von hier aus Wien-Favoriten, einen schönen Abend noch und bis zum nächsten Mal!
90'
Spielende
90'
Die Austria nochmal mit einem Antritt über El Sheiwi, der aber nichts einbringt. Danach ist Schluss!
90'
Es laufen die letzten zwei Minuten, geht das noch was für die dezimierten Grazer, die ihre Sache in Hälfte zwei bislang gut lösen?
90'
Die Hausherren nehmen jetzt geschickt Zeit von der Uhr und kommen dabei immer wieder gut nach vorne. Sturm läuft langsam aber sicher die Zeit davon.
90'
Fünf Minuten lässt Schüttengruber noch nachspielen.
90'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90'
Nächster Eckball für Sturm, Sarkaria führt aus, Yeboah kommt mit dem Kopf dran, kann aber keine Gefahr erzeugen.
88'
Wir sind schon in der Schlussphase, Keles mit der nächsten guten Chance, der junge Austrianer zieht aus knapp elf Metern ab, trifft aber nur das Außennetz.
87'
Gelbe Karte für Christian Schoissengeyr (Austria Wien)
Schoissengeyr sieht für ein rüdes Foul an Sarkaria seine zweite Gelbe Karte.
85'
Die Austria kommt wieder nach vorne: Fischer zieht zentral aus 20 Metern ab und prüft SIebenhandl, der aber parieren kann.
83'
Es geht hier jetzt hin und her, zwischendurch bringt Schmid noch Grünwald und Ohio für Huskovic und Jukic.
82'
Einwechslung bei Austria Wien -> Alexander Grünwald
82'
Auswechslung bei Austria Wien -> Aleksandar Jukić
82'
Einwechslung bei Austria Wien -> Noah Ohio
82'
Auswechslung bei Austria Wien -> Muharem Huskovic
81'
Tooor für Sturm Graz, 2:1 durch Manprit Sarkaria
Die Gäste verkürzen auf 2:1. Yeboah erobert im Strafraum den Ball, legt ab für Niangbo, der weiter auf Sarakria legt. Aus knapp zehn Metern trifft der Grazer zum 2:1.
78'
Kann Sturm hier nochmal zurückkommen? Die Austria nutzt ihre Gelegenheiten heute sehr gut aus und stellt hier auf 2:0.
76'
Tooor für Austria Wien, 2:0 durch Aleksandar Jukić
Da ist das 2:0 für die Austria. Jukic erobert im Mittelfeld den Ball und macht sich auf und davon, dabei lässt er die Grazer Defensive stehen und trifft zum 2:0 für die Austria!
75'
Und auch Ilzer wechselt nochmal ordentlich durch und bringt Lang, Borkovic und Jäger für Affengruber, Gorenc-Stanković und Gazibegovic.
74'
Einwechslung bei Sturm Graz -> Christoph Lang
74'
Auswechslung bei Sturm Graz -> David Affengruber
74'
Einwechslung bei Sturm Graz -> Aleksandar Borković
74'
Auswechslung bei Sturm Graz -> Jon Stanković
74'
Einwechslung bei Sturm Graz -> Lukas Jäger
74'
Auswechslung bei Sturm Graz -> Jusuf Gazibegović
73'
Doppeltausch bei den Hausherren! Schoissengeyr und Keles kommen für Demaku und Djuricin in die Partie.
72'
Einwechslung bei Austria Wien -> Can Keles
72'
Auswechslung bei Austria Wien -> Marco Djuricin
72'
Einwechslung bei Austria Wien -> Christian Schoissengeyr
72'
Auswechslung bei Austria Wien -> Vesel Demaku
70'
Demaku bleibt angeschlagen am Boden liegen und muss kurz behandelt werden, es geht aber weiter bei ihm.
68'
Trotz numerischer Unterzahl geben sich die Grazer nicht auf, sie versuchen auch weiterhin nach vorne zu kommen.
66'
Yeboah mit dem Gegenstoß, er läuft auf Pentz zu und will den Ball an ihm vorbeischieben, dabei begeht er allerdings ein Foul am Wiener Schlussmann.
65'
Die Austria kommt jetzt natürlich öfter nach vorne, Djuricin mit der nächsten guten Aktion, er schließt aus knapp elf Metern von links ab.
64'
Ilzer reagiert auf den Ausschluss und bringt Ljubic für Jantscher.
63'
Einwechslung bei Sturm Graz -> Ivan Ljubić
63'
Auswechslung bei Sturm Graz -> Jakob Jantscher
61'
Wie werden die Grazer darauf jetzt reagieren? Bis zum Ausschluss von Kuen hatten sie gute Möglichkeiten auf den Ausgleich, das wird nun schwerer werden.
59'
Sturm also für knapp eine halbe Stunde nurmehr zu zehnt. Inzwischen ist bei den Grazern Sarkaria für Dante ins Spiel gekommen.
58'
Rote Karte für Andreas Kuen (Sturm Graz)
Kuen grätscht gegen Fischer von hinten hinein, riskiert so eine Verletzung des Gegners und fliegt zurecht vom Platz.
57'
Einwechslung bei Sturm Graz -> Manprit Sarkaria
57'
Auswechslung bei Sturm Graz -> Amadou Dante
56'
Yeboah setzt den Ball an die Stange! Der junge Italiener bekommt den Ball im 16er völlig frei und zieht aus 5 Metern ab, trifft dabei aber nur die Stange. Glück für die Austria!
55'
In Kürze wird Ilzer seinen ersten Wechsel vornehmen, es sieht so aus, als würde Sarakaria in die Partie kommen.
54'
Postwendend beinahe der Ausgleich! Jantscher bekommt den Ball von Kuen gut in den Lauf gespielt und zieht aus knapp 16 Metern ab, Pentz kann aber klären.
53'
Die Austria weiter im Vorwärtsgang, immer wieder kommt das Team von Trainer Schmid gut nach vorne.
51'
Die Führung kommt nicht ganz unverdient, die Hausherren waren vor der Pause das etwas aktivere Team und kamen zu mehr Chancen als der Gegner.
50'
Sturm ist nun also gefordert, will man hier heute nicht als Verlierer vom Platz gehen.
48'
Tooor für Austria Wien, 1:0 durch Muharem Huskovic
Da ist die Führung für die Austria! Djuricin behauptet im Mittelfeld den Ball und legt knapp vor dem 16er ab auf Huskovic, der souverän zum 1:0 für die Hausherren einschiebt.
47'
El Sheiwi liegt nach einem Zusammenstoß mit Kuen angeschlagen am Boden, er kann aber wohl weitermachen.
46'
Und weiter geht´s, rein in den zweiten Durchgang.
46'
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Zur Pause steht es zwischen der Austria und Sturm noch torlos 0:0. Nach einem relativ flotten Beginn, in dem die Wiener mehr vom Spiel hatten und vor allem durch Zweikampfstärke ein paar gute Chancen vorfanden, kamen die Grazer nach und nach besser ins Spiel. Die letzte Konsequenz fehlt aber noch auf beiden Seiten, was sich in weiterer Folge auch bemerkbar gemacht hat. Die beste Chance hatte demnach Djuricin für die Austria, der in der Nachspielzeit mit einem schönen Solo im 16er nur noch Siebenhandl vor sich hat, am Grazer Schlussmann aus spitzem Winkel aber scheitert. Alles in allem sehen wir ein mäßig-spannendes Spiel mit etwas Luft nach oben, die Ansätze sind, vor allem bei der Austria, aber klar zu erkennen. In Kürze geht's weiter, bis gleich!
45'
Ende 1. Halbzeit
45'
Gute Aktion von Djuricin: Der Stürmer der Wiener tankt sich über links in den 16er, schlägt dort einen guten Haken und zieht ab, Siebenhandl klärt zur Ecke, die von Jukic auf Huskovic kommt, der den Ball aber nicht entscheidend kontrollieren kann. Danach ist Schluss in Hälfte eins.
45'
Es gibt noch eine Minute obendrauf.
45'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45'
Djuricin bekommt den Ball gut in den Lauf geapielt, Affengruber passt im 16er aber auf.
44'
Jukic führt aus, seine gute Flanke findet aber keinen Abnehmer.
43'
Guter Abschluss von Fischer, der aus 20 Metern zentral abzieht, sein Schuss wird zur Ecke geklärt. Es folgt der erste Corner der Hausherren...
41'
Gelbe Karte für Aleksandar Jukić (Austria Wien)
Jukic sieht für zu harsche Schiedsrichterkritik nach einem Foul von Demaku seine erste Gelbe Karte.
40'
Fünf Minuten geht´s noch in Hälfte eins. Momentan deutet viel auf ein Unentschieden zur Pause hin, die Austria ist weiterhin etwas gefährlicher, wirklich zwingend vor das Tor kommen sie aber weiterhin nur selten.
39'
Und so ist es auch, Handl kommt für Suttner in die Partie. Gute Besserung an dieser Stelle!
38'
Einwechslung bei Austria Wien -> Johannes Handl
38'
Auswechslung bei Austria Wien -> Markus Suttner
37'
Bei Suttner geht es wohl nicht weiter, Handl wird in Kürze ins Spiel kommen.
36'
Die Hausherren sind momentan nur zu zehnt, da Suttner nach einem Zusammenstoß mit Yeboah behandelt werden muss.
34'
Trotz der guten Aktion gerade eben von Jukic kommen auch die Grazer mehr und mehr nach vorne und gewinnen jetzt auch immer mehr Zweikämpfe.
31'
Guter Abschluss von Jukic! Der Youngster der Austria bekommt von El Sheiwi den Ball aufgelegt, schlägt einen Haken und schließt ab. Sein Schuss geht knapp am Tor vorbei.
29'
Gute Aktion der Gäste: Yeboah bekommt zentral vorm 16er den Ball und legt ab für Jantscher, dessen Schuss noch zum Eckball abgefälscht wird. Der ausgeführte Eckstoß bringt aber, aufgrund eines Stürmerfouls von Yeboah an Pentz, nichts ein.
28'
Aktuell haben die Grazer zwar mehr Ballbesitz, die Wiener gewinnen allerdings deutlich mehr Zweikämpfe, so kommen sie immer wieder nach vorne.
26'
Djuricin zieht über rechts in den 16er und will für Huskovic ablegen, der aber gerade noch von Affengruber gestoppt wird.
25'
Jetzt lassen die Gäste den Ball mal in den eigenen Reihen zirkulieren, der Seitenwechsel von links nach rechts auf Gazibegović funktioniert dabei aber nicht.
23'
Die Austria probiert es immer wieder mit langen Bällen aus der Defensive nach vorne, meist kommt dann Huskovic an den Ball, der bislang von der Grazer Defensive in Schach gehalten wird.
20'
20 Minuten sind gespielt, die Partie ist zwar weiterhin flott, jedoch auch von vielen Fehlern geprägt, leichte Vorteile haben momentan die Hausherren, die durch Djuricin auch schon gefährlich vor das Tor gekommen sind.
19'
Gelbe Karte für Vesel Demaku (Austria Wien)
Demaku holt sich für ein Foul an Kuen seine dritte Gelbe ab.
18'
Auf der Gegenseite kombinieren sich die Grazer gut nach vorne, Yeboah begeht aber ein Stürmerfoul.
16'
Gute Gelegenheit der Veilchen: El Sheiwi wird von Gazibegović nicht entscheidend über links attackiert und kann flanken, er findet Djuricin der knapp über das Tor köpft.
14'
Die Grazer kombinieren sich immer wieder über rechts in den 16er der Hausherren, dort bleiben sie aber bislang ohne Erfolg.
12'
Affengruber verliert gegen Huskovic gefährlich den Ball, Siebenhandl passt aber auf und kommt noch vor dem Austria-Youngster an den Ball.
10'
Eine flotte Anfangsphase bieten hier die Teams, es gibt Chancen auf beiden Seiten.
8'
Die ausgeführte Ecke kommt zu Gazibegovic, der aber an der Abwehr scheitert. Im Gegenzug hat Huskovic, nach gutem Solo im 16er eine gute Chance auf das 1:0, sein Abschluss geht aber deutlich am Tor vorbei.
6'
Schöne Kombination von Kuen und Jantscher, die mit einem doppelten Doppelpass für Schwung nach vorne sorgen, dann aber nicht konkret vor das Tor kommen. Es gibt jedoch den nächsten Eckball für Sturm, wieder von links, Jantscher führt aus...
5'
Und die kommt nicht schlecht, kurz ausgeführt, bleibt der Versuch dann aber doch in der Austria-Defensive hängen.
4'
Jantscher holt auf der Gegenseite den ersten Eckball von links für die Gäste heraus...
3'
Die Austria mit guten ersten Akzenten über El Sheiwi, der sich über links in den Strafraum tankt, dort aber niemanden findet.
1'
Affengruber liegt gleich mal angeschlagen am Boden, nach einem Zusammenstoß in einem Kopfballduell, der junge Grazer kann aber weitermachen.
1'
Und los geht´s, die Austria mit dem Anstoß von rechts nach links!
1'
Spielbeginn
Die Hausherren werden in Kürze das Spiel eröffnen, wir wünschen gute Unterhaltung in den kommenden 90 Minuten!
In Kürze geht´s also los, hier in Wien Favoriten. Die Spieler stehen schon im Tunnel und kommen gleich auf das Feld!
Beide Trainer erwarten sich heute also gute Leistungen ihrer Mannschaften, Schmid fordert überdies eine bessere Chancenverwertung, die zuletzt, gegen die Austria aus Klagenfurt, nicht wirklich gut war.
Sein Gegenüber Manfred Schmid (Trainer FK Austria Wien): Wir werden mit zwei Spitzen antreten, von Djuricin weiß man ja wie gefährlich er ist. Es wird nötig sein, die Chancen zu verwerten, die wir uns erarbeiten. Wir müssen daher endlich anfangen, die Tore auch zu machen, das erwarte ich mir auch heute. Wir spielen heute 5-3-2 aufgrund der Trainingseindrücke, ich glaube so können wir am besten auf alle Situationen reagieren.
Christian Ilzer (Trainer SK Sturm Graz) zur heutigen Partie: Die Formation hat immer was mit der Personalsituation zu tun, der Fitnesszustand ist entscheidend. Es ist klar, dass die aktuelle Situation eine große Herausforderung ist, wir müssen die Ergebnisse mal außen vor lassen, weil wir nur mit unserer Leistung dann auch bessere Ergebnisse erzielen können, über den nötigen Siegeswillen geht alles. Gegen die Austria, die sich defensiv sehr stabil zeigt müssen wir einen sehr geradlinigen und schnellen Fußball spielen und die physische Präsenz dauerhaft zeigen.
Zuschauer sind für das heutige Spiel, aufgrund des anhaltenden österreichweiten Lockdowns, leider nicht zugelassen. Wir müssen uns also, wohl oder übel, auf eine Geisterspiel-Atmosphäre einstellen.
Die Aufstellungen sind da! Bei den Hausherren, die in einem 3-5-2-System agieren, kehrt Djuricin also doch zurück in die Startelf, neben ihm stürmt heute Huskovic von Beginn an. Die Gäste treten heute personell leicht verändert gegenüber dem Spiel in Eindhoven vergangenen Donnerstag an, so stehen Prass, Niangbo und Gazibegovic heute wieder in der Startelf.
Beide Teams treffen heute zum bereits 174. Mal in der Bundesliga aufeinander, davon konnten die Wiener gleich 80 Duelle für sich entscheiden, nur 49 gingen hingegen an die Grazer und 49 Partien endeten mit einem Remis.
Die Hausherren müssen heute auf Matthias Braunöder verzichten, der Youngster der Violetten fehlt nach seiner fünften Gelben Karte vom letzten Sonntag. Außerdem ist Marco Djuricin, nach seinem kurzfristigen Ausfall vergangene Woche, heute noch fraglich, womöglich aber wieder mit dabei. Die Gäste müssen ebenfalls auf einige Akteure verzichten, so sind es mit Hierländer, Ingolitsch, Kiteishvili und Mwepu gleich vier Spieler, auf die Christian Ilzer heute nicht zurückgreifen kann.
In etwas mehr als 60 Minuten geht´s also los, wir können uns mit Sicherheit auf ein enges und attraktives Spiel freuen. Geleitet wird die heutige Partie von Schiedsrichter Manuel Schüttengruber, begleitet wird er von seinen Assistenten Roland Brandner und Clemens Schüttengruber, sowie dem vierten Offiziellen Dieter Muckenhammer. Im VAR-Raum in Wien-Meidling sitzen heute Alan Kijas und Josef Spurny.
Willkommen zur 16. Runde der Admiral Bundesliga zum Spiel zwischen der Wiener Austria und dem SK Sturm Graz!

Drei Runden sind in diesem Kalenderjahr noch zu absolvieren, im Rahmen der 16. Runde trifft die Austria zu Hause auf den SK Sturm.

Beide Mannschaften waren zuletzt nicht mit Erfolgen verwöhnt, vor allem die Blackies aus Graz, die vergangenen Donnerstag erneut eine Niederlage in der Europa-League einstecken und sich somit schon vorzeitig aus dem internationalen Geschäft verabschieden mussten, sind seit mehr als einem Monat in der Meisterschaft sieglos.

Aber auch die Hausherren, die zuletzt, nach zahlreich vergebenen Chancen, im Austria-Duell nicht über ein torloses Remis hinauskamen, warten ebenfalls schon länger auf einen vollen Erfolg in der Bundesliga.

Ein Sieg würde beiden Teams heute also enorm helfen, den Wienern um sich wichtige Punkte im Kampf um die Top-Sechs zu sichern, den Grazern um ihre Position im Spitzenfeld zu festigen und an alte Leistungen anzuknüpfen.

Anpfiff ist um 14.30 Uhr in Wien Favoriten!
Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico Sportwetten