20.09.2015 21:30 Uhr

Villarreal rehabilitiert sich in La Liga

Das
Das "gelbe U-Boot" hält bei zehn Punkten

Villarreal hat drei Tage nach der Europa-League-Auftaktniederlage in Wien gegen Rapid (1:2) die von Trainer Marcelino erhoffte Reaktion gezeigt. Das "gelbe U-Boot" feierte am Sonntag in der Meisterschaft einen 3:1-Heimerfolg über Athletic Bilbao und hält damit nach der vierten Runde ebenso wie der vorläufige Spitzenreiter Real Madrid bei zehn Punkten.

Nur drei Spieler von der Startelf gegen Rapid begannen gegen die Basken. Bruno (43. Minute/Elfer), Mario Gaspar (67.) und der schon in der 15. Minute für den blessierten Cedric Bakambu eingewechselte Leo Baptistao (80.) - der Brasilianer hatte auch gegen Rapid getroffen - schossen die Villarreal-Tore. Aduriz gelang erst in der Nachspielzeit der Ehrentreffer für Athletic Bilbao (92.).

Viktoria Plzeň gewann gegen Bohemians auswärts 1:0 und steht nun auf dem dritten Tabellenplatz. Dinamo Minsk spielt erst am Montag gegen FK Vitebsk.

Mehr dazu:
>> Ergebnisse und Tabelle Primera División
>> Ergebnisse und Tabelle 1. fotbalová liga
>> Ergebnisse und Tabelle Cempionat

apa

ne[project:vgzm;] {endif}
Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico Sportwetten