25.06.2019 14:03 Uhr

Simon Piesinger heuert in Dänemark an

Von Altach nach Dänemark: Simon Piesinger
Von Altach nach Dänemark: Simon Piesinger

Mittelfeldspieler Simon Piesinger verlässt den SCR Altach und wechselt ablösefrei zum dänischen Erstligisten Randers FC. Zurück nach Altach kehrt Nachwuchstalent Daniel Nussbaumer.

Österreich bekommt einen weiteren Legionär. Simon Piesinger verlässt nach zwei Saisonen den SCR Altach und geht im Alter von 27 Jahren auf seine erste Auslandsstation. Der defensive Mittelfeldspieler wechselt ablösefrei zum Randers FC nach Dänemark.

Piesinger bestritt in der abgelaufenen Spielzeit 20 Partien für die Vorarlberger, zu denen er im Juli 2017 von Sturm Graz gekommen war. Bei Randers, dem Achten des Grunddurchgangs der dänischen Meisterschaft, erhält der Oberösterreicher einen Vertrag bis Sommer 2021 und das Trikot mit der Rückennummer acht.

Wechsel zu Randers: Simon Piesinger hat "keine Zweifel"

"Ich habe meine gesamte Karriere in Österreich gespielt und als ich diese Gelegenheit bekam, hatte ich keine Zweifel", wird der Defensivspieler auf der Website seines neuen Klubs zitiert. "Es ist eine gute Liga und ich freue mich darauf, den Fans meine Qualitäten zu zeigen."

Einen Anteil an Piesingers Wechsel in die 60.000-Einwohner-Stadt in Mitteldänemark dürfte auch ÖFB-Legionär Marvin Egho haben, der bereits seit einem Jahr für Randers spielt und in der letzten Saison in 19 Einsätzen vier Tore erzielte. "Ich kenne Marvin Egho, der viele gute Dinge über den Verein erzählt hat", ließ Piesinger wissen.

Nussbaumer kehrt ins "vertraute Umfeld" zurück

Nach dem Abgang Piesingers vermeldete Altach am Dienstag die Rückkehr von Daniel Nussbaumer. Der 19-jährige Spielmacher wechselt nach einem Jahr bei den Stuttgart Amateuren wieder ins Ländle. "Wir sind überzeugt davon, dass er noch viel Entwicklungspotential hat und wollen ihm die Rahmenbedingungen bieten, dieses voll auszuschöpfen", erklärte Altach-Sportdirektor Georg Zellhofer.

Nussbaumer erläuterte die Beweggründe für seine Rückkehr: "Nach einem lehrreichen Jahr in Stuttgart und guten Gesprächen mit Georg Zellhofer bin ich zur Überzeugung gekommen, dass der SCR Altach und das für mich vertraute Umfeld die richtige Station für meine weitere Entwicklung ist."

red

ne[project:vgzm;] {endif}
Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico Sportwetten