LASK Samstag, 10. November 2018
17:00 Uhr
FC Admira Wacker
5:1
Tore
1 : 0 Torinfos im Ticker Dominik Frieser 15. / Rechtsschuss  (Peter Michorl)
2 : 0 Torinfos im Ticker Maximilian Ullmann 55. / Linksschuss  (Thomas Goiginger)
3 : 0 Torinfos im Ticker Dominik Frieser 62. / Rechtsschuss
3 : 1 Torinfos im Ticker Sinan Bakış 66. / Rechtsschuss  (Wilhelm Vorsager)
4 : 1 Torinfos im Ticker Thomas Goiginger 67. / Rechtsschuss  (Dominik Frieser)
5 : 1 Torinfos im Ticker Samuel Tetteh 90. / Kopfball  (Fabian Benko)

90'
Die Admiraner empfangen Austria Wien.
90'
Für die Linzer geht es nun nach der Länderspielpause gegen Rapid weiter.
90'
Die Admira hingegen bleibt auch nach dieser Runde am Tabellenende. Weiterhin halten die Südstädter bei 9 Zählern.
90'
Die Linzer festigen mit dem Sieg den zweiten Rang. Auch deswegen, da es für St. Pölten parallel gegen Sturm nur zu einem 0:0 reicht.
90'
Andreas Leitner (Tormann Admira): "Mir fehlen schön langsam die Worte. Auch wenn wir hinten sind, müssen wir mal weiterkämpfen. Aber was wir dann für Fehler machen..."
90'
Maximilian Ullmann (Spieler LASK): "Ich bin froh, dass ich den Ball so gut erwischt habe und er so eingeschlagen hat. Ich denke, wir haben von der ersten Minute an unser Spiel gezeigt."
90'
Fazit: Die Linzer finden nach fünf sieglosen Spielen wieder in die Erfolgsspur zurück und feiern einen deutlichen Heimsieg gegen das Tabellenschlusslicht. Die Hausherren begannen gut und gingen auch nicht unverdient in Minute 14 durch einen schönen Treffer von Frieser in Front. Nach etwa einer halben Stunden fand dann Admira besser ins Spiel, erhielt dann aber in der 55. Minute das 0:2. Als dann erneut Frieser traf und auf 3:0 stellte, war die Sache erledigt. Bakis gelang zwar wenig später noch das 1:3, doch die Linzer hatten erneut die richtige Antwort parat: Goiginger erhöhte nur eine Minute später auf 4:1. Das 5:1 durch Tetteh in der Nachspielzeit war dann nur noch für die Statistik. Die Amdira muss somit die nächste bitter Pleite einstecken, während sich LASK über den ersten Sieg seit September freuen darf.
90'
Und das war's! Der LASK setzt sich hier klar und deutlich mit 5:1 durch!
90'
Spielende
90'
Tooor für LASK, 5:1 durch Samuel Tetteh
Und da ist das 5:1! Benko mit dem Eckball und am Fünfer köpft Tetteh ins Tor.
90'
Und nun auch noch einmal Eckball für den LASK. Benko wird auführen...
90'
Zwei Minuten gibt's hier von Referee Altmann noch oben drauf.
90'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
90'
...dieser wird kurz abgespielt und danach in den Strafraum geflankt. Doch Pogatetz steht abermals bereit und klärt.
90'
Es gibt zumindest noch einmal Eckball für die Admiraner...
88'
Zwei Minuten geht es noch und die Linzer Fans feiern hier schon lautstark auf der Tribüne. Am Feld hingegen ist mittlerweile weniger los...
86'
Amdira-Trainer Geyer dirigiert seine Elf von außen noch einmal, doch auch er weiß, dass man hier das Spiel als Verlierer verlassen wird. Es wird seine zweite Niederlage im zweiten Spiel.
85'
Fünf Minuten geht es hier noch. Die Partie ist entschieden und dementsprechend ist hier auch bereits die Spannung zur Gänze raus...
84'
Und auch der dritte Spielerwechsel geht im Gleichschritt: Bei den Gästen ersetzt Schmidt Bakis. Aufeiten der Linzer wird Michorl von Benko ersetzt.
83'
Einwechslung bei LASK -> Fabian Benko
83'
Auswechslung bei LASK -> Peter Michorl
83'
Einwechslung bei FC Admira Wacker -> Patrick Schmidt
83'
Auswechslung bei FC Admira Wacker -> Sinan Bakış
82'
Innenverteidiger Trauner versucht Ranftl mit einem Außenrisstpass einzusetzen, doch dieser fällt etwas zu weit aus. Somit ist Goalie Leitner vor ihm an der Kugel und entschärft die Situation.
80'
Gelbe Karte für Stephan Zwierschitz (FC Admira Wacker)
Zwierschitz sieht nach einem Foul an Joao Victor die erste gelbe Karte in diesem Spiel.
78'
Die Linzer fordern Elfmeter. Vorsager steigt Ranftl rechts im Strafraum auf den Fuß und dieser geht zu Boden. Der Referee lässt aber weiterlaufen. Strittig! Da hätte man wohl auch auf den Punkt zeigen können.
77'
Erneut wechseln beide Trainer im Gleichschritt: Aufseiten der Admiraner ersetzt Starkl Jakolis. Bei den Linzern nimmt Coach Glasner den Doppeltorschützen Frieser vom Feld und bringt Jamnig in die Partie.
76'
Einwechslung bei LASK -> Florian Jamnig
76'
Auswechslung bei LASK -> Dominik Frieser
76'
Einwechslung bei FC Admira Wacker -> Dominik Starkl
76'
Auswechslung bei FC Admira Wacker -> Marin Jakoliš
75'
Soiri wird im eigenen Sechzehner von Joao Victor gefoult, somit bekommen die Gäste einen Freistoß zugesprochen.
73'
Und weiter befindet sich der LASK hier im Vorwärtsmarsch! Die Gäste müssen nun aufpassen, dass es nicht noch eine hohe Klatsche wird!
71'
Ein bitterer Nachmittag für die Admira! Sie spielten hier teilweise sehr gefällig mit, doch der LASK zeigte sich in Hälfte zwei sehr konsequent vor dem Tor und nutzte die vorgefundenen Chancen eiskalt aus.
69'
Beide Trainer wechseln zum ersten Mal!
69'
Einwechslung bei FC Admira Wacker -> Daniel Toth
69'
Auswechslung bei FC Admira Wacker -> Lukas Malicsek
69'
Einwechslung bei LASK -> Samuel Tetteh
69'
Auswechslung bei LASK -> Thomas Goiginger
68'
Somit kommt also keine Hoffnung auf! Der Lask legt gleich im Anschluss daran nach!
67'
Tooor für LASK, 4:1 durch Thomas Goiginger
Goiginger bekommt von Frieser den Ball links im Strafraum in den Lauf gespielt, kommt auf Goalie Leitner zu und schiebt den Ball eiskalt ins lange Eck zum 4:1.
66'
Kommt hier nochmal Hoffnung bei den Gästen?
66'
Tooor für FC Admira Wacker, 3:1 durch Sinan Bakış
Vorsager spielt Bakış an, der dribbelt in den Strafraum, Pogatetz attackiert ihn nicht aggressiv genug, Bakış zieht mit rechts ab und trifft zum 1:3.
64'
Und bei Frieser, der heute in die Startelf gerückt ist, hat Trainer Oliver Glasner ein Goldhändchen bewiesen. Der Stürmer dankte es ihm mit einem Doppelpack!
63'
Und das war nun wohl die endgültige Entscheidung! Einen drei-Tore-Rückstand werden die Südstädter hier wohl nicht mehr wettmachen können.
62'
Tooor für LASK, 3:0 durch Dominik Frieser
Die Admiraner können einen hohen Ball nicht gut klären, die Kugel landet bei Frieser und dieser zieht aus rund 25 Metern mit rechts ab. Die Kugel schlägt im Eck ein.
59'
Die Linzer scheinen ihren zweiten Rang also weiter zu festigen und zudem auch wieder auf die Siegerspur zu finden.
57'
Wie reagiert nun Admira-Trainer Geyer? Jetzt wird es ganz schwer für den Tabellenletzten hier noch was mitzunehmen.
56'
Die Linzer legen also nach und können auf 2:0 erhöhen. Dabei hatte man in den letzten Minuten das Gefühl, dass die Niederösterreicher durchaus gut im Spiel sind.
55'
Tooor für LASK, 2:0 durch Maximilian Ullmann
Goiginger flankt die Ecke von der rechten Angriffsseite zurück an die Strafraumgrenze und dort steht Ullmann knapp außerhalb des Strafraums völlig alleine und übernimmt die Kugel direkt per Innenseite aus der Luft. Der Ball schlägt genau im Eck ein. Ein wunderbarer Treffer der Linzer!
53'
Die Niederösterreicher können sich nun in der Linzer Hälfte etwas festsetzen und kommen auch zum Abschluss. Sahanek flankt auf den zweiten Pfosten, wo Maier zum Kopfball kommt, aber dabei keinen wirklichen Druck hinter den Ball bekommt...
52'
Die Admira weiterhin im Vorwärtsmarsch. Soiri holt zumindest einen Einwurf an der gegnerischen Eckfahne heraus.
50'
...Maier bringt die Kugel hoch in den Strafraum, doch Pogatetz ist zur Stelle und köpft den Ball aus dem Gefahrenbereich.
50'
Jetzt aber Freistoß für die Admiraner von der linken Seite rund 35 Meter vom Tor entfernt...
49'
Beide Teams startet etwas verhalten in die zweite Hälfte. Bislang gab es noch keine Höhepunkte nach der Pause.
47'
Beide Trainer schickten ihr Team unverändert aus der Kabine...
46'
Und weiter geht's...
46'
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Halbzeitfazit: Die Linzer führen zur Pause nicht unverdient mit 1:0. Die Hausherren begannen dominant und gingen dann in Minute 14 auch in Führung. Michorl setzte Frieser wunderbar in Szene und dieser machte es nicht weniger stark und verwertete zum 1:0. Danach ließen die Linzer dann aber etwas nach und die Partie plätscherte dahin. Erst nach rund einer halben Stunde nahm das Spiel wieder mehr Fahrt auf, so richtig gefährlich wurde es auf beiden Seiten aber nicht mehr. Nach der Pause muss sich vor allem Admira in der Offensive etwas mehr einfallen lassen, wenn man hier noch was mitnehmen möchte.
45'
Ende 1. Halbzeit
45'
Eine Minute gibt es in der ersten Hälfte Nachspielzeit.
45'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44'
...Michorls Flanke landet aber genau in den Händen von Goalie Leitner.
44'
Noch einmal Freistoß für die Linzer. Da wird wohl eine Flanke in den Strafraum folgen...
42'
Der ehemalige LASK-Spieler und nunmehrige Hannover-Akteur Kevin Wimmer hat den Weg nach Pasching gefunden und sieht sich das Spiel von der Tribüne aus an.
40'
Fünf Minuten geht es hier in Durchgang eins noch! Gelingt den Gästen hier noch vor der Pause der Ausgleich? Im Moment ist die Partie ziemlich offen...
38'
Kleiner Nachtrag zu vorhin: Mit Wiesinger, Thoelke und Trauner spielen nun bereits drei Spieler mit einem Turban am Kopf...
37'
Das Spiel nimmt nun gehörig Fahrt auf in den letzten Minuten!
36'
Nun Elfmeter-Reklamationen auf der Gegenseite! Goiginger geht in den Strafraum hinein und wird von Soiri und Thoelke etwas in die Mangel genommen und geht zu Boden. Aber auch hier lässt der Referee wohl zurecht weiterspielen.
34'
Und gleich auch Gefahr auf der Gegenseite! Joao Victor schließt aus spitzem Winkel ab, doch Goalie Leitner ist zur Stelle und entschärft den Schuss.
34'
Und ist es Trauner! Dieses Mal stoppt der LASK-Verteidiger Soiri im Strafraum, der zu Boden geht. Auch dieses Mal lässt der Referee weiterspielen. Ein Pfiff wäre hier aber wohl übertrieben gewesen.
33'
Und Trauner steht auch gleich im Mittelpunkt. Er geht in ein Luftduell ohne Komprisse und räumt Vorsager mit dem Ellbogen weg. Da hatten die Linzer nun etwas Glück, dass da der Schiedsrichter weiterlaufen ließ.
32'
Trauner muss sich an der Seitenlinie noch kurz einem Test unterziehen, ob eh keine Gehirnerschütterung vorliegt, und wird dann wieder aufs Feld geschickt. Auch Thoelke ist bereits am Platz zurück.
31'
Eine halbe Stunde ist rum und nach wie vor führt LASK dank eines Treffers von Frieser mit 1:0. Nach dem Führungstreffer ist die Partie nun aber etwas eingeschlafen und vor allem die Linzer scheinen sich vorerst damit zufrieden zu geben.
29'
Somit müssen beide Akteure zumindest vorerst das Feld verlassen. Vor allem Trauner blutet sehr stark am Kopf. Da muss man schauen, ob man das unter Kontrolle bekommt...
28'
...die anschließende Flanke kommt in den Strafraum, wo LASKs Trauner und Admiras Thoelke unglücklich mit dem Kopf zusammenstoßen. Beide bleiben am Boden liegen und erleiden eine Platzwunde.
27'
Sahanek fackelt nicht lange und zieht einfach Mal aus 20 Meter ab. Sein Schuss wird zur Ecke abgefälscht...
26'
Die Admiraner spielen nun in den letzten Minuten wieder etwas besser mit...
23'
Schlager ist zur Stelle! Nach einem weiten Pass taucht Jakolis vor Schlager auf, doch der Lask-Goalie spielt hervorragend mit und ist vor dem Angreifer am Ball und faustet die Kugel weg. Aber zum ersten Mal so etwas wie Gefahr im Linzer Strafraum.
22'
Die Linzer versuchen es mit einer interessanten Freistoßvariante. Am Ende dieser kommt Joao Victor zum Abschluss aus 20 Metern, doch er trifft die Kugel nicht gut und so entsteht keine echte Gefahr.
20'
Nun die erste härtere Attacke! Zwierschitz foult Joao Victor an der Mittellinie. Da hat er Glück, dass er ohne Verwarnung davon kommt!
20'
Mittlerweile kehrt Wiesinger wieder auf den Rasen zurück und wird das restliche Spiel mit einem Turban bestreiten.
19'
...Michorl bringt die Kugel zur Mitte, doch Referee Altmann sah im Strafraum ein Vergehen eines Lask-Spielers und unterbricht die Partie. Freistoß für Admira im eigenen Sechzehner...
18'
Nächster Eckball für die Linzer. Da könnte es nun wieder gefährlich werden...
18'
Im Moment agieren die Linzer mit einem Mann weniger, da Wiesinger nach einem Zusammenstoß am Kopf blutend draußen behandelt werden muss.
16'
Eine Viertelstunde ist rum in Pasching und die Heim-Elf führt verdient mit 1:0. Die Admiraner treten zwar aggressiv auf, doch von Beginn weg versuchten die Linzer die Partie an sich zu reißen und traten in den letzten Minuten auch sehr dominant auf.
14'
Tooor für LASK, 1:0 durch Dominik Frieser
Michorl lupft die Kugel wunderbar in den Strafraum auf Frieser, der nimmt sich den Ball am Elfer hervorragend herunter, zieht mit rechts ab und trifft unter die Latte zum 1:0.
12'
Michorl bekommt mit etwas Glück am rund 18 Meter vor dem gegnerischen Tor den Ball, legt sich ihn einmal nach vorne und will abziehen. Doch im letzten Moment bekommt Bakis den Fuß von hinten noch dazwischen und spitzelt die Kugel weg.
11'
Die Hausherren versuchen hier mehr und mehr die Kontrolle über das Spiel zu übernehmen...
9'
...und da wird es auch ganz gefährlich. Der Freistoß wird schön in die Mitte gezogen, Goalie Leitner kann aber schlimmeres verhindern und letztlich den Ball über die Latte zum ersten Eckball lenken.
9'
Bjarne Thoelke spielt den Ball unglücklich mit seiner Hand, somit gibt das eine Freistoßmöglichkeit für den LASK seitlich des gegnerischen Sechzehners...
8'
Sahanek setzt in der Offensive gegen Ullmann etwas zu intensiv seinen Körper ein und so entscheidet Referee Altmann auf Freistoß für die Linzer in der eigenen Hälfte.
7'
Im Moment muss Admiras Maier behandelt werden. Es dürfte ihn aber nicht allzu schlimm erwischt haben...
6'
Schlager muss das erste Mal eingreifen! Die Gäste trauen sich in Person von Soiri zum ersten Mal so richtig nach vorne. Seine Flanke von der rechten Seite landet aber bei Goalie Schlager.
5'
Geleitet wird die Partie heute im Übrigen von Walter Altmann. Er wird an den Linien von Stefan Gamper und Anel Beganovic unterstützt. Als vierter Offizieller fungiert Dominik Ouschan.
4'
Frieser wird am Mittelkreis von Marcus Maier unsanft gestoppt. Referee Altmann pfeift ein Foul und ermahnt den Admira-Akteur.
2'
Der erste gute Angriff der Linzer! Ullmann setzt sich gut auf der linken Seite durch, schafft es auch den Ball in die Mitte zu bekommen und dort steht Ranftl bereit. Doch er schießt das Leder über das Tor. Da wäre durchaus mehr drinnen gewesen.
1'
Die Gäste aus der Südstadt agieren ganz in Rot, die Heimischen wie gewohnt in ihren hauptsächlich weißen Dressen.
1'
Und los geht's!
1'
Spielbeginn
Die Admiraner Spieler bilden noch einen Kreis und schwören sich auf die Partie ein.
LASK-Kapitän Trauner gewinnt die Platzwahl, somit werden die Gäste hier in Kürze Anstoß haben.
Beide Teams kommen soeben aufs Feld.
In wenigen Minuten geht es in Pasching los...
Für Lask-Coach Glasner ist es heute ein Jubliäum. Er nimmt heute zum 50. Mal in der Bundesliga als Trainer auf der Bank Platz.
Die Linzer konnten in den letzten 17 Bundesliga-Duellen mit den Niederösterreichern immer treffen.
Insgesamt standen sich beide Klubs 122 mal gegenüber. 47 Spiele davon konnte der Lask für sich entscheiden, 44 die Admiraner. 30 Mal endete die Begegnung ohne einen Sieger. Mal sehen, wer heute seine Statistik etwas aufbessern kann...
Im ersten Saisonduell trennten sich beide Teams mit einem knappen 1:0-Sieg der Linzer. Der Ex-Admiraner Markus Wostry besorgte in der Nachspielzeit per Kopf das Goldtor.
Die genauen Aufstellungen sowie Wechselspieler sind wie gewohnt unter Spielschema einsehbar.
LASK-Coach Oliver Glasner nimmt drei Veränderungen im Gegensatz zur Vorwoche vor. Frieser beginnt ganz vorne statt Otubanjo. Zudem stehen Trauner und Wostry neu drinnen und ersetzen Ramsebner und Holland.
Im Vergleich zu diesem Spiel nimmt Coach Geyer zwei Veränderungen vor. Soiri und Bakis stehen heute in der Anfangsformation und ersetzen den Verletzten Kalajdzic und Toth.
Ebenso seit 5 Spielen ist auch die Admira ohne Sieg. Und ebenso musste man in der letzten Runde einen späten Gegentreffer einstecken. Gegen die TSV Hartberg stand es lange Zeit 2:2, ehe Sanogo in der 90. Minute noch der Siegestreffer für die Steirer gelang.
Am vergangenen Wochenende beim 2:2 gegen St. Pölten hatten die Linzer Pech. Zweimal konnte man in Führung gehen, am Ende musste man dann aber in 89. Minute aber doch noch den späten Ausgleich hinnehmen.
Die zuletzt so erfolgsverwöhnten Linzer müssen nun bereits seit fünf Bundesligaspielen auf einen Sieg warten. 0:0 gegen Sturm, 0:1 gegen Wacker Innsbruck, 1:1 gegen Altach, 3:3 gegen Salzburg und 2:2 gegen St. Pölten lauteten die letzten Ergebnisse. Findet Coach Glasner und seine Truppe wieder zurück in die Erfolgsspur?
Vom Spielgeschehen berichtet für Sie David Hellmann.
Herzlich willkommen zur 14. Runde der tipico Bundesliga zum Duell zwischen LASK und Admira Wacker.

Seit satten fünf Runden sind die zuletzt so erfolgsverwöhnten Linzer mittlerweile ohne Bundesliga-Sieg. Nach 6 Siegen in Folge konnte die Truppe von Oliver Glasner nach dem 3:0-Sieg gegen die Wiener Austria am 23. September nicht mehr voll Punkten. Da kommt es doch überraschend, dass man dennoch weiterhin am zweiten Rang liegt. Unzufrieden zeigt man sich beim LASK trotz der Sieglos-Serie über die vergangenen Wochen dennoch nicht: „Es stimmt zwar, dass wir zuletzt unter Anführungszeichen nur unentschieden gespielt haben, von den letzten 14 Pflichtspielen haben wir jedoch neun gewonnen, viermal unentschieden gespielt und einmal verloren. Ich bin daher schon zufrieden mit den letzten Wochen und Monaten", so Coach Oliver Glasner auf der Vereinshomepage der Linzer.

Ganz anders stellt sich die Situation in Niederösterreich dar. Nach wie vor rangieren die Südstädter auf dem letzten Tabellenplatz. Auch der Trainerwechseln in der Vorwoche konnte zumindest ergebnistechnisch nichts ändern. Reiner Geyer musste sich bei seinem Debüt gegen das Sensationsteam aus Hartberg aufgrund eines Last-Minute-Treffers mit 2:3 geschlagen geben. Gegen den LASK soll heute endlich der Sprung aus dem Tabellenkeller geschafft werden.

Beenden die Linzer ihr Sieglos-Serie oder darf sich Admira-Coach Geyer über seine ersten Punkte freuen? Anpfiff in Oberösterreich ist um 17 Uhr.
Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico Sportwetten